Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche

Mehr als eineinhalb Millionen Solaranlagen gibt es heute in Deutschland. Auch die Zahl der installierten Solarbatterien geht in die Tausende. Vor dem Feiertag zur Deutschen Einheit kann auch die Energiewende nicht nur als Peterchens geplante Mondfahrt (Peter Altmaier), sondern als ein gesamtdeutsches Projekt bezeichnet werden. Eine Aufgabe, die ideologische Gräben überwindet und Weltanschauungen vereint. Lesen Sie dazu den Blog von Chefredakteur Heiko Schwarzburger zum Einheitstag.

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie in diesem Newsletter und auf unserem Online-Portal.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
William Vorsatz
William Vorsatz
AKTUELLE MELDUNGEN
Die Zahl der großen Dachanlagen auf Gewerbegebäuden ist drastisch zurückgegangen. Für die meisten Anlagenbeitreiber ist die Grenze von zehn Kilowatt Leistung regelrecht magisch.
(c) Wirsol
Marktrückgang im August
Der Ausbau der Photovoltaik in Deutschland ist im August im Vergleich zum Vormonat regelrecht zusammengebrochen. Die Regelung des neuen EEG wirken sich aus. Damit sinkt die Einspeisevergütung langsamer als bisher. Denn erstmals wird der Zubaukorridor unterschritten. mehr...
Die konzerneigene Solaranlage von SMA auf dem Sandershäuser Berg.
(c) SMA Technologie AG
Mehr Ökostrom als Braunkohle im Netz
Erneuerbare Energien waren in den ersten neun Monaten des Jahres die wichtigste Stromquelle. Insgesamt lieferten sie 27,7 Prozent des in Deutschland verbrauchten Stroms. Ökostrom hat damit erstmals Strom aus Braunkohle überholt. mehr...
Unter dem Titel
(c) PV Austria
PV Austria sucht Ideen zur Erhöhung des Eigenverbrauchs
Der österreichische Photovoltaikverband sucht Ideen, wie der Eigenverbrauch von Solarstrom erhöht werden kann. Die Projekte und Vorschläge werden gesammelt und in einer Broschüre veröffentlicht. Sie soll zur Nachahmung anregen. Jede noch so kleine Idee ist willkommen. mehr...
Über den Preis sollen Angebot und Nachfrage besser koordiniert werden. Dazu bedarfs es konkreter technischer Lösungen, wie Siemens sie entwickelt hat.
(c) Siemens AG
Tools fürs Internet der Energie
Siemens hat Technologien für die Einbindung von Elektrofahrzeugen in das Management erneuerbarer Energien entwickelt. Dazu sammelt ein Energy Service Provider die Last- und Einspeise-Prognosen der verschiedenen Teilnehmer wie Gebäude und Elektrofahrzeuge, um über dynamische Strompreise Erzeugung und Verbrauch miteinander in Einklang zu bringen. mehr...
AKTUELLE AUSGABE
Cover photovoltaik 10/2014
(c) photovoltaik
Die aktuelle Ausgabe der photovoltaik (10/2014) ist erschienen.
Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen und als PDF abrufen. Die Top-Themen dieser Ausgabe:

Solarfassaden: Maßgeschneiderte Module

Batteriesicherheit: Lücken in den Normen

Hanglage: Tücken des Geländes  
ARCHIV
 
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
 
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Sabine Detscher
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in dieser Zeitschrift berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.