Bonfiglioli KW 46

Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche

Zwischen dem Wirtschafts- und Umweltministerium gibt es derzeit einen Clinch um die Kohle. Denn um das Klimaschutzziel der Regierung bis 2020 zu erreichen, müssten bis zu 20 Kohlekraftwerke stillgelegt werden. Sigmar Gabriel fürchtet aber eine Kraftwerkslücke von 20 Gigawatt in 2022: Eine Abschaltung der Kohleschlote sei deshalb abzulehnen. Und der Klimaschutz muss dann hinten anstehen.

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie in diesem Newsletter und auf unserem Online-Portal.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
William Vorsatz
William Vorsatz
In eigener Sache
Screenshot Stellenmarkt
(c) photovoltaik
Neue Stellenangebote für Photovoltaik
In unserem Online-Stellenmarkt finden Sie viele aktuelle Stellenangebote aus dem Bereich Photovoltaik. Ermöglicht wird dieser Service durch eine Kooperation mit der Stellenbörse Kimeta.

Auch die Suchfunktion unserer Webseite wurde überarbeitet: Finden Sie schnell die für Sie relevanten Fachinformationen - einfach Begriff in das Suchfeld auf der Webseite eingeben oder erweiterte Suche nutzen.
Aktuelle Meldungen
Jährliches Wachstum für installierte Hausbatteriespeicher.
(c) IHS
IHS: Markt für Heimspeicher vor dem Boom
Der globale Markt für netzgekoppelte Photovoltaikanlagen mit Batteriespeichern wird bis zum Jahr 2018 um das Zehnfache auf mehr als 900 Megawatt anwachsen. Ab 2016 könnten in Deutschland höhere Renditen für Solarsysteme mit Speicher erzielt werden. mehr...
Bisher war der höhere Netzparitätstarif nur für gebäudeintegrierte Anlagen mit einer Leistung von bis zu 20 Kilowatt möglich. Die Regierung präzisiert dies jetzt hinsichtlich der Fassadenintegration.
(c) PV Austria
Wien senkt Einspeisetarife für Photovoltaik
Die Regierung in Wien senkt zum Jahreswechsel die Einspeisetarife für Solarstrom um acht Prozent. Der Investitionszuschuss für die Installation neuer Anlagen bleibt in voller Höhe erhalten. Sowohl die Regierung als auch die Branche geht davon aus, dass der Zubau im kommenden Jahr weitergeht. mehr...
Die Photovoltaikanlage mit der Hausversorgung gleich verbinden, ist das Geschäftsmodell der Zukunft.
(c) EWE-FZ Next Energy
MVV, Baywa r.e. und Glen Dimplex starten Kooperation
Zusammen besser aufgestellt: In Zeiten des schwächelnden Marktes sind neue Geschäftsmodelle notwendig. Die Lösung liegt in Komplettsystemen. Die Kooperation zwischen verschiedenen Spezialisten kann dabei ein entscheidender Vorteil sein. mehr...
Kommunen könnten wirtschaftlich von einer Sanierung des Gebäudebestands profitieren.
(c) BWP
Studie: Gebäudesanierung bringt 14 Milliarden Euro
Die energetische Sanierung von Gebäuden kommt nicht in Schwung. Das ist nicht nur ökologisch Fatal. Eine druckfrische Studie für die Bundesregierung errechnet eine Milliarden-Wertschöpfung. Und tausende Arbeitsplätze, die dadurch entstehen könnten. mehr...
ANZEIGE
Die neuen Strangwechselrichter sind da – sichern Sie sich Ihre Prämien!
Mit der Markteinführung der neuen Bosch Wechselrichter der BPT-S Serie vergrößert Bosch Power Tec sein Angebot für alle Installateursbetriebe: Bei nur 5 verkauften Geräten der Leistungsklassen 3 oder 3,68 kVA erhalten Sie eine Bosch Workwear-Softshell-Jacke. mehr...
Tipps der Redaktion
Ein immer häufigeres Bild: ein Batteriespeicher im Keller.
(c) E3DC
Agenda für Storageday bei Viessmann steht
Die Agenda für den fünften Storageday steht: Zwölf Referenten aus der Energie- und Speicherbranche sowie über 120 Anmeldungen aus Handwerk, Handel und Gewerbe gibt es bereits. Die Speichergemeinde trifft sich am 24. und 25. November bei Viessmann in Berlin. mehr...
(c) Gentner Verlag
Architekten und Recht: Neue Ratgeber-App
Speziell auf die Bedürfnisse von Architekten, Ingenieuren und Planern zugeschnitten ist die neue App aus dem Gentner Verlag. Sie gibt Antworten auf die häufigsten Fragen im Bau- und Architektenrecht sowie zum öffentlichen Baurecht. mehr...
ARCHIV
 
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
 
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Sabine Detscher
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in dieser Zeitschrift berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.