Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche

Wir wünschen allen unseren Lesern ein erfolgreiches und sonnenreiches neues Jahr. Für Abonnenten warten wir ab sofort mit exklusiven Angeboten auf. Monatlich erscheinende Marktübersichten zu bestimmten Produktgruppen ergänzen unseren Online-Auftritt. Zusätzlich bieten wir für Abonnenten Rabatte auf ausgewählte Fachveranstaltungen. Und natürlich freuen wir uns über Ihre Fragen und Anregungen, denn wir verstehen uns als Ihr Partner im Photovoltaikmarkt.

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie auf unserem Online-Portal.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
William Vorsatz
William Vorsatz
AKTUELLE MELDUNGEN
Die Marke Energiebau bleibt auch weiterhin am Markt.
(c) Energiebau
Innotech Solar übernimmt Energiebau
Der deutsch-skandinavische Modulhersteller Innotech Solar übernimmt Teile von Energiebau Solarstromsysteme aus Köln. Sie werden als Tochtergesellschaft weitergeführt. Damit bleibt die Marke erhalten. mehr...
Mit der Übernahme von Refusol wollte sich AE vor allem in Europa und im Mittleren Osten stärker positionieren.
(c) Advanced Energy
Advanced Energy prüft Verkauf der Wechselrichtersparte
Der amerikanische Hersteller sucht nach einer Strategie im schwierigen Photovoltaikgeschäft. Erst vor Jahresfrist wollte sich das Unternehmen durch die Übernahme von Refusol breiter aufstellen. Nun liegen wieder alle Optionen auf dem Tisch. mehr...
Die Besteuerung des Eigenverbrauchs von Strom aus kleinen Dachanlagen ist längst vom Tisch.
(c) MEA Solar/Photovoltaic Austria
Österreich erwartet über 200 Megawatt
Der österreichische Branchenverband Photovoltaic Austria erwartet für dieses Jahr einen Zubau jenseits der Marke von 200 Megawatt. Weniger Startschwierigkeiten, eine kontinuierliche Förderung und stabilere Rahmenbedingungen werden für eine Marktbelebung sorgen. mehr...
Der Zubau im November 2014 lag bei rund 106 Megawatt.
(c) Herbert Stolz, Naturstrom
Vergütung für Solaranlagen sinkt um nur 0,25 Prozent
Die Einspeisevergütung für neu angeschlossene Photovoltaikanlagen sinkt vom 1. Januar bis zum 1. März 2015 jeweils um 0,25 Prozent – statt um 0,5 Prozent. Das verkündete die Bundesnetzagentur. Grund ist der niedrige Zubau von weniger als zwei Gigawatt in den vergangenen zwölf Monaten. mehr...
Günther Cramer: Pionier, Wegbereiter und Visionär der Energiewende.
(c) SMA
Solarbranche trauert um Günther Cramer
Im Alter von 62 Jahren ist am 6. Januar dieses Jahres der Aufsichtsratsvorsitzende von SMA Günther Cramer verstorben. Er war langjähriger Präsident des BSW-Solar sowie ein Vorreiter, Wegbereiter und Visionär der Energiewende. Vorstand, Aufsichtsrat, Betriebsrat und 5.000 Mitarbeiter von SMA sowie Geschäftsleitung und Mitarbeiter des cdw-Stiftungsverbunds betrauern den schweren Verlust. mehr...
In eigener Sache
Werden Sie Abonnent der photovoltaik!
Mit dem neuen Jahr bringen wir für unsere Abonnenten noch mehr attraktive Informationsangebote an den Start. Monatlich erscheinende Marktübersichten helfen Ihnen, den Markt in bestimmten Produktgruppen schnell zu überblicken.

Für die Teilnahme an Messen wie der Intersolar in München, an Fachkonferenzen wie dem PV-Symposium in Bad Staffelstein sowie zahlreichen anderen Tagungen erhalten unsere Abonnenten attraktive Rabatte. Insbesondere auf unsere exklusive Kooperation mit dem OTTI e.V. wollen wir Sie hinweisen. Zu ausgewählten Veranstaltungen erhalten unsere Abonnenten den OTTI-Mitgliederpreis. Informieren Sie sich hier!

Zusätzlich winken attraktive Prämien beim Neuabschluss eines Abonnements.
AKTUELLE AUSGABE
Cover photovoltaik 01/2015
Die aktuelle Ausgabe der photovoltaik (01/2015) ist erschienen.
Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen und als PDF abrufen. Die Top-Themen dieser Ausgabe:

E-Tanksäulen: Start frei für Ladeboxen

Wechselrichter: Geräte aus dem Baukasten

Kleinwind: Mikrorevolution vom Dach
ARCHIV
 
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
 
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Sabine Detscher
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in dieser Zeitschrift berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.