Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche

Rechtzeitig zur kalten Jahreszeit kommt der Schnee. Viele fahren in den Skiurlaub nach Österreich oder in die Schweiz – harter Franken hin oder her. Da darf die neue Ausgabe der photovoltaik mit dem Titel Alpenländer nicht fehlen im Gepäck.

Für Abonnenten gibt es wieder exklusive Angebote: Neue Marktübersichten zu Doppelglasmodulen und Indachsystemen finden Sie ergänzend in unseren Dossiers. Zusätzlich bieten wir für Abonnenten Rabatte auf ausgewählte Fachveranstaltungen.

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie auf unserem Online-Portal.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
William Vorsatz
William Vorsatz
AKTUELLE MELDUNGEN
Immer mehr Kunden fragen nach einem Solardach.
(c) Conergy
Trianel bietet Solardächer an
Der Stadtwerkeverbund Trianel reagiert mit einem neuen Angebot auf die steigende Kundennachfrage für Solaranlagen. Planung, Umsetzung und Wartung übernimmt die Hamburger Firma Conergy. mehr...
Solarstrom macht die Bundeswehr unabhängiger vom Diesel.
(c) Aleo Solar
Truppe setzt auf Solarpower
Netzferne Solarstromcontainer helfen den Dieselgeneratoren bei der Bundeswehr. Ab 13 Cent pro Kilowattstunde wird der Solarstrom erzeugt – und zudem Sprit gespart. mehr...
Im Dezember gab es die letzte Chance auf eine reguläre EEG-Vergütung für Storm aus einem Solarpark. in diesem Jahr wird der Tarif über die Ausschreibungsverfahren ermittelt.
(c) Heckert Solar
Zubau im Dezember weniger als 110 Megawatt
Im Dezember des vergangenen Jahres gingen Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 107,7 Megawatt neu ans Netz. Damit stabilisiert sich der Ausbau der Photovoltaik in Deutschland auf niedrigem Niveau und die Bundesregierung verfehlt ihr eigenes Ziel. mehr...
Knubix war einer der ersten Gestellhersteller, die eine Absturzsicherung gleich in die Montagelösungen integrierten.
(c) Knubix
Knubix liefert keine Gestelle mehr
Das oberschwäbische Unternehmen Knubix wird in Zukunft keine Montagelösungen für Solarmodule mehr anbieten. Stattdessen setzt das Unternehmen ausschließlich auf den Verkauf von Stromspeichern. mehr...
(c) Sun Energy
Preise von Systemkomponenten sinken deutlich
Hersteller von Modulen, Wechselrichtern und Montagegestellen werden in den nächsten Jahren noch weniger verdienen. Der Umsatz sinkt bis 2020 um zehn Milliarden US-Dollar. Für Investoren sinken die Kosten. mehr...
VERANSTALTUNGSHINWEIS
(c) TÜV Rheinland
Fachforum Brandschutz für Photovoltaikanlagen
Photovoltaikexperten treffen sich Anfang März 2015 auf dem OTTI-Fachforum „Brandschutz und Wartung von PV-Anlagen“. Auf der Agenda: Überblick der häufigsten Fehler, die einen Brand verursachen sowie Möglichkeiten Fehler zu erkennen und zu vermeiden. mehr...
AKTUELLE AUSGABE
Cover photovoltaik 02/2015
(c) photovoltaik
Die aktuelle Ausgabe der photovoltaik (02/2015) ist erschienen.
Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen und als PDF abrufen. Die Top-Themen dieser Ausgabe:

Alpenländer: Klare Signale aus Wien und Bern
 

Eigenverbrauch: Neugierige Gäste willkommen
 

Lieferfahrzeuge: Auch Brummis lieben Strom
ARCHIV
 
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
 
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Sabine Detscher
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in dieser Zeitschrift berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.