EWS KW 11/2015

Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche

Die Düsseldorfer Konferenzmesse Energy Storage konnte sich in dieser Woche über hohe Besucherzahlen freuen. 1.800 Teilnehmer aus 48 Ländern informierten sich über neue Produkte und Einsatzmöglichkeiten der Speichertechnik.

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie auf unserem Online-Portal.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
William Vorsatz
William Vorsatz
AKTUELLE MELDUNGEN
Mit ihrer Kampagne will die Wärmepumpenbranche das Informationsdefizit beseitigen.
(c) Bundesverband Wärmepumpe
Kampagne für Wärmepumpen gestartet
Der Bundesverband Wärmepumpe hat zusammen mit Herstellern und Energieversorgern eine Informationskampagne für Wärmepumpen gestartet. Damit will die Branche die bisher noch bestehenden Vorbehalte und Unsicherheiten abbauen. Zudem erhöht die Bundesregierung die Förderung von Wärmepumpen. mehr...
Mindestens die Hälfte des Gewichts aller eingesammelter Altmodule muss recycelt werden.
(c) PV Cycle
Bundesregierung regelt Modulrecycling
Die Bundesregierung hat die Novelle des Elektrogesetzes beschlossen. Damit regelt sie mit jahrelanger Verzögerung die Entsorgung und das Recycling von Altmodulen. Das Gesetz soll noch in diesem Jahr in Kraft treten. mehr...
Die Betreiber von Anlagen mit Solar Max Wechselrichtern werden auch weiterhin auf den Reparaturservice des Schweizer Herstellers zurückgreifen können.
(c) Sputnik Engineering
Neue Hoffnung für Solar Max
Der insolvente Schweizer Wechselrichterhersteller Sputnik Engineering hat einen Investor gefunden. Dieser will nicht nur die Produktion wieder aufnehmen, sondern auch die Servicedienstleistungen übernehmen. mehr...
Markus Michelberger stellt derzeit auf eine industrielle Produktion um.
(c) nhp
Gleichmäßig beladene Akkus
Energy Storage: Der oberschwäbische Batteriehersteller Knubix baut nun ein aktives Speichermanagement in seine Geräte ein. Fraunhofer-Ingenieure entwickelten das neue Modul. Es überwacht Spannung und Temperatur jeder Batteriezelle – ein gleichmäßiges Laden erhöht die Lebensdauer der Akkus. mehr...
ANZEIGE
Solarstrom optimal nutzen
Die neuen Strangwechselrichter der BPT-S-Serie von Bosch Power Tec setzen Maßstäbe in punkto Bedienungsfreundlichkeit und Analysemöglichkeiten. mehr...
TERMINHINWEISE
Für die Handwerker ist die Woche der Sonne eine günstige Gelegenheit, ohne viel Aufwand ins Gespräch mit potenziellen Kunden zu kommen.
(c) Woche der Sonne
Woche der Sonne: Handwerker treffen auf Kunden
Im Juni wird auch in diesem Jahr wieder die Woche der Sonne und Pellets stattfinden. Die Anmeldung der Veranstaltungen und der Eintrag in den Veranstaltungskalender beginnt am 2. April. Für die Kunden wird es eine Orientierung durch den Technologie- und Förderdschungel sein. mehr...
(c) Selda Yildiz/Erol Gülsen/Wikipedia
Solarex Istanbul
Die 7. Solarex Istanbul wird in diesem Jahr vom 10. bis 12. April im Istanbuler Messezentrum ihre Pforten öffnen. Auf der internationalen Fachmesse werden Hersteller aktuelle Produkte rund um die Photovoltaik und Speichertechnologie präsentieren. Weitere Informationen.
ARCHIV
 
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
 
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Sabine Detscher
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in dieser Zeitschrift berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.