Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche

In unserem Nachbarland Polen hat die Kohle einen Anteil 90 Prozent am Strommix. Solarenergie spielt bis dato kaum eine Rolle. Das wird sich hoffentlich ab 2016 ändern. Mit einer knappen Mehrheit beschloss das Parlament ein neues Einspeisegesetz für Ökostrom, das insbesondere kleine Anlagen bevorzugt.

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie auf unserem Online-Portal.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
William Vorsatz
William Vorsatz
AKTUELLE MELDUNGEN
Für kleine Solaranlagen könnte in Polen ab 2016 ein Wachstumsmarkt entstehen.
(c) Hanwha Q-Cells
Polen zahlt ab 2016 Einspeisevergütung
Das polnische Parlament hat mit einer knappen Mehrheit für ein neues Einspeisegesetz bei Ökostromanlagen gestimmt. Demnach werden insbesondere kleine Anlage bis zehn Kilowatt Leistung bevorzugt – was somit auch für Kleinwindanlagen gilt. mehr...
Eine Solaranlage deckt teils den Eigenverbrauch.
(c) Naturstrom
Pachtmodell braucht Erlaubnis der BaFin
Die Bundesfinanzaufsicht BaFin hat Mitte März das in der Photovoltaik übliche Pachtmodell als erlaubnispflichtig eingestuft. Eine Zulassung ist nach Experteneinschätzung allerdings weniger aufwendig als gedacht. mehr...
Eine Referenzanlagen des Unternehmens Solar Fabrik in Freiburg.
(c) Solar Fabrik
Solar Fabrik warnt vor Anschlussdosendefekt
Bei intensiven Untersuchungen habe sich gezeigt, dass es bei einigen Modulen zu einem Versagen der Anschlussdosen komme. Das teilt das Unternehmen Solar Fabrik aus Freiburg mit. Eine Produktwarnung soll folgen. mehr...
Vollkommen transparent und doch photovoltaisch aktiv: Die Solarzellen der Forscher von der Michigan State University haben bisher noch einen Wirkungsgrad von nahezu einem Prozent.
(c) Yimu Zhao
Transparente Solarzelle entwickelt
Amerikanische Forscher haben eine transparente Solarzelle entwickelt. Sie nutzen nur den infraroten und ultravioletten Teil des Lichtspektrums. Damit bleibt das organische Material für das menschliche Auge unsichtbar. mehr...
Infrarotaufnahmen von Photovoltaikanlagen machen Fehlfunktionen sichtbar.
(c) Infratec
Aktualisierte Marktübersicht Thermografiekameras
Mit Infrarotmessungen lassen sich Defekte an Solaranlagen relativ sicher finden. Thermografiekameras für die Photovoltaik müssen ganz spezielle Anforderungen erfüllen. Photovoltaik hat die wichtigsten Produkte und Anbieter in einer aktuellen Marktübersicht erfasst. mehr...
AKTUELLE AUSGABE
Cover photovoltaik 03/2015
(c) photovoltaik
Die aktuelle Ausgabe der photovoltaik (04/2015) ist erschienen.
Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen und als PDF abrufen. Die Top-Themen dieser Ausgabe:



Modultausch: Fast ein Zehntel mehr Ertrag



Dokumentation: Bis ins Detail geregelt



Speicher: Branche unter Druck
TERMINHINWEISE
Solarthermie auf dem Hausdach.
(c) Centrosolar
OTTI-Symposium: Thermische Solarenergie
Solarthermiker treffen sich vom 6. bis 8. Mai 2015 auf dem 25. Symposium „Thermische Solarenergie“ im Kloster Banz in Bad Staffelstein. Im Fokus steht auch das Thema solares Bauen. mehr...
Viele Kunden brauchen eine fachmännische Beratung.
(c) BSW-Solar
Anmelden für die Woche der Sonne
Die Bundesweite Aktionswoche vom 12. bis 21. Juni unterstützt Handwerker, Kommunen und Verbraucher. Ziel ist es, Interessierte bei Themen wie Solarstrom, Speicher sowie Solarthermie und Holzpellets gut zu beraten. mehr...
ARCHIV
 
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
 
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Sabine Detscher
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in dieser Zeitschrift berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.