Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche

Wer es bisher versäumt hat, seiner Registrierungspflicht bei der Stiftung Elektro-Altgeräte nachzukommen, sollte das spätestens jetzt für Anfang Januar einplanen. Denn nicht nur Modulhersteller und Importeure müssen sich registrieren, sondern auch Installationsbetriebe, die ihre Produkte direkt aus dem Ausland beziehen.

Das Redaktionsteam der photovoltaik wünscht Ihnen und Ihrer Familie besinnliche Weihnachtstage und ein erfolgreiches Neues Jahr!

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie in diesem Newsletter und auf unserem Online-Portal.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
William Vorsatz
William Vorsatz
VIDEO
© photovoltaik
Wie sich Tesvolt-Speicher organisieren

Der Batteriemanager ist das Herz des Tesvolt-Speichers. Er gibt die Antwort darauf, warum die skalierbaren Gewerbespeicher von Tesvolt besonders effizient arbeiten.   mehr...

AKTUELLE MELDUNGEN
© PV Cycle
Drohende Strafen durch neues Elektroaltgerätegesetz

Das neue Gesetz für Elektroaltgeräte bringt entsprechende Recyclingauflagen für Photovoltaikhändler und Installateure. Bereits ab Februar drohen Strafen für nicht registrierte Betriebe. Was ist nun zu tun? mehr...

© Baywa
43 Photovoltaikparks erhalten Zuschlag

Die Bundesnetzagentur hat bei der dritten Ausschreibungsrunde für Freiflächenanlagen 43 Gebote bezuschlagt. Die Photovoltaikprojekte verfügen insgesamt über 204.000 Kilowatt Leistung. mehr...

© Sunergy Europe
Mindestimportpreise – nicht ärgern, sondern etwas tun

Die Entscheidung der EU-Kommission, die Handelsbeschränkungen für chinesische Solarmodule nicht auslaufen zu lassen, war wohl keine große Überraschung. Im aktuellen Gastkommentar beschreibt Holger Krawinkel als Sprecher der Solar Alliance for Europe  (SAFE) auch die Möglichkeiten für Unternehmen, in der jetzt anstehenden Prüfung selbst mitzuwirken. mehr...

© Photon Energy
Ökostrombranche in Tschechien besorgt

Verbände in Tschechien warnen davor, dass Betreiber von Ökostromanlagen in die Insolvenz rutschen. Sie rufen nun die EU-Kommission um Hilfe an, da die Vergütungen für nächstes Jahr ausbleiben könnten. Das Vergütungssystem des Landes ist noch nicht von der EU genehmigt. mehr...

© HS
Neu: Zeit sparen mit Katalogservice

Für unsere Leser: Ab sofort können die Hersteller von Komponenten ihre aktuellen Produktkataloge bei uns einstellen. Unter dem neuen Menüpunkt sind die Broschüren übersichtlich einsortiert und auffindbar. Den Anfang machen die neuen Element-Speicher von Varta und die Piko-Wechselrichter von Kostal. mehr...

TERMINHINWEISE
© Solar Allianz
Storage Day XXL bei Bosch in Berlin

Am 19. Januar 2016 versammelt sich die Branche für Großspeicher bei Bosch in Berlin. Nachfragen zu den Erfahrungsberichten und Netzwerken in den Pausen sind ausdrücklich erwünscht. mehr...

© OTTI
31. PV-Symposium: Innovationen und Trends im Fokus

Das PV-Symposium im fränkischen Kloster Banz geht vom 9. bis 11. März 2016 in seine 31. Runde. Im Mittelpunkt stehen wieder Innovationen und Trends in der Solarbranche. mehr...

ARCHIV
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Sabine Detscher
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.