szmtag

Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche

In gut zwei Monaten beginnt die Intersolar. Die Vorbereitungen laufen immer mehr auf Hochtouren: Denn Kunden und Medienvertreter wollen vorher wissen, was sie erwartet. Klappern gehört bekanntlich zum Handwerk. Ein PR-Leidfaden gibt da guten Rat. Auch die photovoltaik hat das Angebot weiter ausgebaut: Hersteller können Firmenkataloge veröffentlichen und unsere geschätzten Aboleser erhalten nun alle Marktübersichten auf einen Blick.

Aktuelle Meldungen finden Sie in diesem Newsletter und auf unserem Online-Portal. Besuchen Sie uns auch auf Facebook und YouTube.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
William Vorsatz
William Vorsatz
VIDEO
© Colas
Solarstraße Wattway

Die Franzosen planen, 1.000 Kilometer Straße mit Photovoltaik zu bekleben. 20 Quadratmeter genügen, um einen Haushalt mit Strom zu versorgen. mehr...

Anzeige
Packender Roman zur Energiewende erschienen

Fünf Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima hat Autor Heiko Schwarzburger (alias Eglund) einen spannenden Roman zur Energiewende vorgelegt. Kenntnisreich und feinfühlig verflechtet er drei Erzählstränge: mehr...

AKTUELLE MELDUNGEN
© photovoltaik
Katalogservice: Neue Downloads für Sie bereitgestellt

Unter dem Menüpunkt „Kataloge“ unserer Website werden die aktuellen Produktkataloge und Infobroschüren der Anbieter von Komponenten und Dienstleistungen präsentiert. mehr...

© Solarworld
Chinesen ohne Vertriebsstrukturen in der EU

Die Antidumpingzölle der EU gegen importierte Solarmodule aus China gelten voraussichtlich noch bis März 2017. Innerhalb der EU sind Module aus Asien derzeit günstiger als aus China, weil sie nicht dem Mindestimportpreis unterliegen. Auch deutsche Anbieter können die Chinesen unterbieten. mehr...

© Kostal
Anforderungen für die KFW-Speicherförderung konkretisiert

Die Staatsbank KfW hat nun konkrete technische Anforderungen für das Speicherförderprogramm 275 veröffentlicht. Die Batteriespeicher müssen alle existierenden VDE-Regeln sowie Netzanschlussrichtlinien einhalten. mehr...

© Verlag
PR-Tipps für den Messeauftritt

Messen wie die Intersolar bieten die Möglichkeit, Kunden und Journalisten zu treffen sowie zeitgleich neue Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren. Ein Messeauftritt schafft neue Beziehungen zu Kunden, steigert die öffentliche Wahrnehmung und den Gewinn. Das müssen Sie beachten. mehr...

© su
photovoltaik verbessert Angebote im Internet

Die Redaktion der photovoltaik hat ihren Online-Service für die Abonnenten verbessert. So sind inzwischen alle aktuellen Marktübersichten als eigenes Dossier hinterlegt. mehr...

TERMINHINWEIS
© Fraunhofer ISE
Workshop: Wie zuverlässig sind Photovoltaikmodule?

Am 28. und 29. April 2016 veranstaltet das ISE den Workshop „PV Module Reliability“ in Wien. Experten sprechen über innovative Materialen, die Zuverlässigkeit von Photovoltaikmodulen auf Systemebene sowie über die Modulintegration in Gebäude. mehr...

ARCHIV
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Sabine Detscher
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.