szmtag
Hier klicken!

Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche

Heute beraten Vertreter von Bund und Ländern über die Novelle des EEG. Nicht nur der Bundesverband Solarwirtschaft warnt vor weiteren Belastungen und faulen Kompromissen. Viele Branchenvertreter haben sich in den letzten Wochen vehement und detailliert zu den neuen Hürden geäußert. Die Länderchefs müssen handeln!

Aktuelle Meldungen finden Sie in diesem Newsletter und auf unserem Online-Portal. Besuchen Sie uns auch auf Facebook und YouTube.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
William Vorsatz
William Vorsatz
AKTUELLE MELDUNGEN
© KIT
Mehr Transparenz bei Heimspeichern nötig

Sinkende Preise für Heimspeicher machen Lithiumakkus immer attraktiver. Jedoch fehlen bisher einheitliche, nachprüfbare Kriterien, damit der Endkunde die Leistung richtig beurteilen kann. Wissenschaftler arbeiten nun an Normen für Sicherheit, Qualität und Netzdienlichkeit. mehr...

Hier klicken!
© Conergy
Länderchefs müssen handeln

Die vier großen Ökostromanbieter haben in einem offenen Brief die Ministerpräsidenten der Bundesländer aufgefordert, in den Verhandlungen über das EEG die Bundesregierung mehr unter Druck zu setzen. Sie skizzieren die offensichtlichen Fehlentwicklungen, die dringend mit der jetzt anstehenden EEG-Novelle behoben werden müssen, statt neue Hürden aufzustellen. mehr...

© Stromaufwärts
Mehr Solarstrom in Österreichs Netzen

Im vergangenen Jahr haben die in Österreich installierten Solar- und Windkraftanlagen 25 Prozent mehr Strom produziert als noch im Jahr 2014. Damit steigt der Anteil dieser beiden Technologien an der Stromerzeugung auf gut vier Prozent. Trotzdem bleibt Anteil des Ökostroms am gesamten Stromverbrauch bei 33 Prozent. mehr...

Anzeige
Speicherförderung macht Solarstrom-Eigenverbrauch im Eigenheim noch attraktiver

Die im letzten Jahr um ein Viertel gesunkenen Preise für Solarstromspeicher und die Finanzierung von PV-Anlagen mit Batteriespeicher durch zinsgünstigen Darlehen und Tilgungszuschüsse der KfW-Bank (bis zu 25 %) sprechen dafür, dass künftig immer mehr Besitzer von PV-Anlagen auch Batteriespeicher installieren werden.  mehr...

AKTUELLE MELDUNGEN
© nhp
Total übernimmt Saft

Der Ölmulti Total kauft alle Aktien des französischen Batterieherstellers Saft. Der Konzern bezahlt insgesamt fast eine Milliarde Euro für diese freundliche Übernahme und will damit den Geschäftsbereich erneuerbare Energien weiter ausbauen. mehr...

© Heiko Schwarzburger
Intersolar Europe 2016: Geführte Touren für Installateure – pv Guided Tours

Sind Sie bereit für die Intersolar in München? Das Fachmedium photovoltaik, die Intersolar Europe und die EES Europe bieten Planern, Ingenieuren, Installateuren und Architekten geführte Rundgänge zu den Innovationen für die solare Energiewende an. Das Tagesticket gibt es kostenfrei obendrauf. mehr...

AKTUELLE AUSGABE
Cover photovoltaik 05/2016
Die aktuelle Ausgabe der photovoltaik (05/2016) ist erschienen.

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen und als PDF abrufen. Die Top-Themen dieser Ausgabe:

Heckert Solar: Weiter gediegen wachsen

Montage: Eine Klemme, keine Schienen

International wachsen: Auf nach Europa

TERMINHINWEIS
© BSW Solar
Woche der Sonne bringt neue Kunden

So überzeugen Sie Solarinteressierte: Bei der bundesweiten Aktionswoche können Handwerksbetriebe kostenlos eigene Veranstaltungen anmelden. Sie startet vor der Intersolar am 17. Juni und läuft bis zum 26. Juni 2016. mehr...

ARCHIV
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Sabine Detscher
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.