szmtag

Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche

Wir kannten die Diskussion schon bei einphasigen Wechselrichtern. Nun taucht sie bei Stromspeichern wieder auf: Durch den verstärkten Zubau von einphasigen Stromspeichern ist eine neue Debatte über Schieflasten in den Niederspannungsnetzen entfacht. Bitte beteiligen Sie sich an unserer Umfrage und schreiben Sie uns.

Exklusiv hat photovoltaik zudem die Aussage der Bundesnetzagentur, dass Batteriespeicher ab dem nächsten Jahr in einem neuen Marktstammdatenregister erfasst werden.

Aktuelle Meldungen finden Sie in diesem Newsletter und auf unserem Online-Portal. Besuchen Sie uns auch auf Facebook und YouTube.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
Petra Franke
Petra Franke
AKTUELLE MELDUNGEN
© nhp
Exklusiv: Batteriespeicher werden ab 2017 in einem Register erfasst

Die Bundesnetzagentur plant ab Januar 2017 Batteriespeicher in einem neuen Marktstammdatenregister zu erfassen. Das teilte Sprecher Michael Reifenberg auf Anfrage der photovoltaik mit. Insgesamt werde ein umfassendes Register des Strom- und Gasmarktes aufgebaut. mehr...

ANZEIGE
PV-Strom vom Sommer im Winter nutzen

Der Stromspeicher-Hersteller SENEC bietet mit SENEC.Cloud eine Lösung für 100 % Strom-Unabhängigkeit. Damit nutzen Kunden 100% des selbst erzeugten Stroms. mehr...

AKTUELLE MELDUNGEN
© Reinhausen
Umfrage: Bringen einphasige Speicher neue Schieflasten ins Netz?

Durch den verstärkten Zubau von einphasigen Stromspeichern ist die Debatte um Schieflasten in den Niederspannungsnetzen neu entfacht. Schon bei einphasigen Photovoltaiksystemen tauchte dieses Problem auf, nun erhält die Diskussion durch die Speicherbatterien neue Nahrung. mehr...

Der Zubau seit August 2015 liegt derzeit bei gut 1.022 Megawatt.
© MVV Energie
Deutscher Markt im Juli zusammengebrochen

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist der Zubau an Photovoltaikanlagen im Juli dieses Jahres um die Hälfte zurückgegangen. Sollte es so weitergehen, wird die Einspeisevergütung steigen. Das hängt aber von einigen Faktoren ab, die noch nicht feststehen. mehr...

© Belectric
RWE Innogy schluckt Belectric

Die Erneuerbarentochter des RWE-Konzers Innogy wird die Belectric Solar & Battery Holding übernehmen. Einen entsprechenden Kaufvertrag haben beide Parteien bereits unterzeichnet. mehr...

© TÜV Rheinland
Tipp: Detaillierte Angebote für die Solaranlage einholen

Eine Photovoltaikanlage für ein Einfamilienhaus kostet im Schnitt weniger als 10.000 Euro. Zudem kommt das Geld dank Eigenverbrauch und EEG-Vergütung in wenigen Jahren wieder rein. Voraussetzt die Anlage wird korrekt geplant und errichtet. Aber Achtung: Pauschale Angebote sind unseriös. mehr...

TERMINHINWEISE
© Bezirksregierung Arnsberg
7. Branchentag Photovoltaik NRW

Das Netzwerk Photovoltaik und die Marktinitiative Photovoltaik NRW der Energieagentur NRW diskutieren am 28. September in Düsseldorf. NRW-Klimaschutzminister Johannes Remmel steht nach seinem Vortrag für Fragen der Branche zur Verfügung. mehr...

© Solarpraxis Neue Energiewelt
Die neue Energiewelt mit Leben füllen

Das 17. Forum Solarpraxis Neue Energiewelt findet am 10. und 11. November 2016 in Berlin statt. Auf der traditionsreichen Veranstaltung werden Experten aus Politik und Wirtschaft in Fachvorträgen und Diskussionen die Herausforderungen der Wandlung im Energiesektor beleuchten. Abonnenten der photovoltaik können zu einem rabattierten Preis teilnehmen. mehr...

ARCHIV
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Sabine Detscher
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.