szmtag
Hier klicken!

Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche

Die Stromversorung in Deutschland ist stabil, trotz Ausstieg aus der Kernkraft und dem kräftigen Anstieg des Ökostromanteils. Interessant erscheint in diesem Zusammenhang ein Detail der im Sommerloch geführten Debatte um Zivilschutz. Bundesinnenminister Thomas de Maizière beschwor das Schreckgespenst eines groß angelegten Angriffs auf das deutsche Stromnetz herauf. Doch dieses Risiko minimiert sich mit dem weiteren Ausbau einer dezentralen Versorgung und bleibt umgekehrt so lange bestehen, wie die große Koalition an unserer Abhängigkeit vom zentralen, leicht verwundbaren System festhält. Lesen Sie dazu den aktuellen Blog von Heiko Schwarzburger.

Aktuelle Meldungen finden Sie in diesem Newsletter und auf unserem Online-Portal. Besuchen Sie uns auch auf Facebook und YouTube.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
Petra Franke
Petra Franke
AKTUELLE MELDUNGEN
© Velka Botička
Deutsches Stromnetz ist stabil – trotz Atomausstieg und Energiewende

Trotz des Ausstiegs aus der Kernkraft und dem kräftigen Anstieg des Ökostromanteils im Netz ist die Stromversorgung in Deutschland sehr stabil. Stromunterbrechungen haben andere Ursachen. mehr...

© Lichtblick
BSI erarbeitet Schutzprofile für Batteriespeicher

Anfang 2017 wird das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) eine Roadmap für Schutzprofile im Energiemarkt veröffentlichen. „Dabei wird der Schwerpunkt zunächst auf dem Last- und Einspeisemanagement im Verteilnetz liegen“, sagte Sprecher Stephan Kohzer auf Anfrage der photovoltaik. mehr...

© IBC Solar
Tipps zur korrekten Installation von Stromspeichern

Die meisten Installateure haben sich bereits mit stationären Stromspeichern vertraut gemacht. Beim Einbau werden kaum noch Fehler gemacht. Doch gibt es einige Stolperfallen, worauf unbedingt zu achten ist. mehr...

© EFR GmbH
Testergebnis: mangelhaft

Leistungsreduzierung per Funkrundsteuerempfänger funktioniert längst nicht reibungslos. In einem flächendeckenden Test hat die Bayernwerk AG an alle regenerativen Erzeugungsanlagen über 100 Kilowatt Leistung mit installiertem Funkrundsteuerempfänger  einen Reduzierungsbefehl übertragen. Rund die Hälfte der Solargeneratoren konnte das Regelsignal nicht ausführen. mehr...

Photovoltaik an Schallschutzwänden wie hier an der A96 am Ammersee ist im Kommen
© Foto: TNC Consulting AG
Weniger Lärm durch Solarmodule

In einem Versuchsaufbau wurde ein Lärmschutzwall zusätzlich mit Photovoltaikmodulen verstärkt. Das Ergebnis: Zwei Dezibel weniger Straßenlärm. Das entspricht in etwa der Lärmvermeidung, die durch den Einsatz von Flüsterstraßenbelägen erzielt wird. mehr...

TERMINHINWEISE
© Foto: Federico Rostagno - fotolia.com / DGS Berlin-Brandenburg
Tagung in Berlin: Sicherheit von Solaranlagen und Speichersystemen

Praxisnahe Information bietet die Betriebs- und Sicherheitstagung am  6. und 7. Oktober 2016 in Berlin. Sie wird gemeinsam vom Haus der Technik und der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie veranstaltet. Ein Schwerpunkt ist die sichere Installation und Montage auf Flachdächern. mehr...

© Solarpraxis Neue Energiewelt
Die neue Energiewelt mit Leben füllen

Das 17. Forum Solarpraxis Neue Energiewelt findet am 10. und 11. November 2016 in Berlin statt. Auf der traditionsreichen Veranstaltung werden Experten aus Politik und Wirtschaft in Fachvorträgen und Diskussionen die Herausforderungen der Wandlung im Energiesektor beleuchten. Abonnenten der photovoltaik können zu einem rabattierten Preis teilnehmen. mehr...

© Fraunhofer ISE
Experten zeigen die Gebäudehülle der Zukunft

Die Conference on Advanced Building Skins geht in die elfte Runde. Im Oktober stellen die Hersteller von gebäudeintegrierten Systemen die neusten Entwicklungen vor. mehr...

ARCHIV
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Sabine Detscher
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.