szmtag
Hier klicken!

Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche

Ein schnelles Gesetz zum Mieterstrom hat Brigitte Zypries (SPD) versprochen. Und das EEG 2017 öffnet Speilräume, die den Markt in Deutschland aufpäppeln könnten. Zudem dürfen die Bundesländer eigene Kategorien für die Flächennutzung durch Solarparks entwickeln. Erstaunlich fix waren die Beamten in Stuttgart und München bei der Sache. Nun werden in den beiden großen, sonnigen Bundesländern auch Ackerflächen zugelassen. Doch dass unsere Politiker umdenken, darauf sollten wir nicht vorschnell vertrauen. Lesen Sie dazu den aktuellen Blog von Heiko Schwarzburger.

Aktuelle Meldungen finden Sie in diesem Newsletter und auf unserem Online-Portal. Besuchen Sie uns auch auf Facebook und YouTube.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
Petra Franke
Petra Franke
AKTUELLE MELDUNGEN
© IBC Solar
Vier Speicherhersteller verpflichten sich zu mehr Transparenz

Kunden und Installateure brauchen transparente und nachvollziehbare Kriterien, um die Qualität von Heimspeichern einschätzen zu können. Die Branchenverbände BSW-Solar und der BVES haben nun einen neuen Effizienzleitfaden vorgestellt. Erste Hersteller haben sich bereits verpflichtet, weitere werden folgen. mehr...

Hier klicken!
© RAG/steve.haider.com
Solarstrom in Form von Erdgas speichern

Österreichische Forscher und Entwickler haben eine Lösung gefunden, mit der überschüssiger Ökostrom in Form von Erdgas gespeichert wird. Dabei wird mit Solarstrom gewonnener Wasserstoff mittels Mikroorganismen in Erdgas umgewandelt. Die Technologie hat gleich mehrere Vorteile. mehr...

© SüdwestStrom
Den richtigen Stromzähler auswählen

Der VDE verweist auf ein Lastenheft für die Zuverlässigkeitsmessung von intelligenten Zählern bei der Herstellung der Geräte. Dann ist auch sichergestellt, dass diese keine falschen Daten ausgeben, wie es niederländische Wissenschaftler bei älteren Geräten festgestellt haben. mehr...

© Trina Solar
Trina Solar wird von Fortune Solar geschluckt

Trina Solar hat den Zusammenschluss mit Red Viburnum als Tochtergesellschaft von Fortune Solar bekannt gegeben. Gleichzeitig werden alle Aktien des Unternehmens vom Markt genommen. mehr...

© Nanoproof
Solartipp: Technikcheck im Frühjahr!

Auch wenn die Solarmodule still auf dem Dach liegen, brauchen sie gelegentlich eine Durchsicht. Am besten eignet sich dafür der März, wenn der Winter vorbei ist und sich sonnenreichere Tage ankündigen. mehr...

TERMINHINWEISE
© Fotolia/Soonthorn
Vertriebstag in Berlin

Vertrieb und Kommunikation in der neuen Energiewelt stehen im Mittelpunkt einer eintägigen Tagung. Die Veranstaltung unter dem Titel Solar+ findet am 29.3.2017 in Berlin statt. mehr...

© Ertex Solar
Jahrestagung von PV Austria: Photovoltaik der nächsten Generation

Am 20. März findet in Wien der jährliche Photovoltaikkongress von PV Austria statt. Neue Entwicklungen und Geschäftsmodelle – Chancen und Herausforderungen, die Tagung wird in diesem Jahr unter anderem einen Blick in die Zukunft der Photovoltaik werfen. mehr...

ARCHIV
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Sabine Detscher
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.