szmtag
Hier klicken!

Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche

Die Intersolar und ees Europe rücken immer näher. Passend dazu präsentiert der Branchenverband BSW Solar ein sonniges Bild: Die Stimmung ist so gut wie seit sieben Jahren nicht mehr. Die Talsohle wurde endgültig durchschritten. Die Unternehmen haben volle Auftragsbücher und erwarten gute Geschäfte in München. Der hiesige Solarmarkt wird in diesem Jahr wieder wachsen.

Aktuelle Meldungen finden Sie in diesem Newsletter und auf unserem Online-Portal. Besuchen Sie uns auch auf Facebook und YouTube.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
Petra Franke
Petra Franke
AKTUELLE MELDUNGEN
© Sonnen
Hermann Schweizer von Sonnen: „Wir investieren in die Software“

Sonnen in Wildpoldsried lädt die Speichersysteme mit Zusatzdiensten auf: Flatrate für Strom, Community oder neuem City-Modell. Technikchef Hermann Schweizer sieht darin einen wichtigen Baustein für die Zukunft der Speicherbatterien. mehr...

Hier klicken!
© Grafik: BSW-Solar
BSW Solar: Stimmung in der Branche auf Siebenjahreshoch

Die Zeichen stehen wieder auf Wachstum. Nach einem jahrelangen zurückgehen der Nachfrage hat die heimische Solarbranche die Talsohle nun durchschritten. Das spiegelt sich wider im aktuellen Photovoltaik-Geschäftsklimaindex des BSW-Solar. mehr...

© Amprion
Unflexible fossile Kraftwerke trotz negativem Strompreis

Die Bundesnetzagentur hat einen Bericht über die sogenannte Mindesterzeugung veröffentlicht. Ergebnis: Ein Viertel der in der Spitze einspeisenden Kraftwerke reagiert demnach nicht oder kaum auf Strommarktpreise. Besserung sei kaum in Sicht. mehr...

© Fraunhofer ISE
Ran an den heißen Kern des Umrichters

Bislang arbeiten Forscher im Bereich leistungselektronischer Wandler meist daran, die Leistungsdichte durch neue Halbleitertechnologien zu steigern oder es stehen die Schaltungstopologien im Fokus. Künftig sind jedoch ganz neue Ansätze für Wechselrichter erforderlich. mehr...

© REC Group
Halbzellenmodule in Serie (Teil 1)

Geringere interne Leistungsverluste erhöhen die Effizienz. Der Hersteller REC fertigt solche Module in Serie mit Perc-Technologie. Dafür wurden komplexe Produktionsprozesse automatisiert. mehr...

TIPPS
© HS
Solartipp: Faustregeln für die Auslegung

Bei der Planung der Photovoltaikanlage ist nicht so wichtig, wie groß die Dächer sind. Viel wichtiger ist es, zunächst den eigenen Strombedarf zu kennen: Anzahl der Kilowattstunden und ihre zeitliche Verteilung über den Tag. Danach kann man die Solaranlage genau auslegen. mehr...

© Neue Energiewelt
Betreiberkonferenz in Kassel

Erfahrungsaustausch und Fachinformation für Betreiber von Solaranlagen bietet die diesjährige Betreiberkonferenz am 5. Mai in Kassel. Die eintägige Veranstaltung richtet sich an gewerbliche und ausdrücklich auch an private Inhaber von Solarstromanlagen jeder Größe. mehr...

ARCHIV
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Sabine Detscher
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.