szmtag
Hier klicken!

Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche

Emmanuel Macron ist in Frankreich in Amt und Würden. Aber nach der Wahl ist vor der Reform. Der junge Präsident muss Frankreich modernisieren – auch gegen Widerstände. Im Energiesektor läuft in Frankreich nichts ohne den staatlichen Versorger EDF. Dieser Gigant ist schwer angeschlagen. „En marche“ bedeutet nun, die zentralistische Energieversorgung zu beenden. Frankreich, das einst einen Sonnenkönig hatte, braucht jetzt einen solaren Präsidenten. Lesen Sie dazu den neuen Blog von Chefredakteur Heiko Schwarzburger.

Aktuelle Meldungen finden Sie in diesem Newsletter und auf unserem Online-Portal. Besuchen Sie uns auch auf Facebook und YouTube.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
Petra Franke
Petra Franke
AKTUELLE MELDUNGEN
© Solarwatt
„Effizienz der Steuerung und der Leistungselektronik entscheidet“

Im Command-Modul der neuen Matrix-Speicher von Solarwatt stecken nur noch zwei sehr schlanke, kleine Platinen. Dafür gab es in München den Preis der Speichermesse EES. Im Gespräch erläutert Innovationschef Andreas Gutsch, wo er die Zukunft sieht: in der Direktbeladung mit Sonnenstrom – ohne DC-Steller. mehr...

Hier klicken!
© Engynious GmbH
Mieterstrom als Antwort auf hohe Netzentgelte im Osten

Der Münchner Ökostromanbieter Polarstern errichtet derzeit mehrere Mieterstromprojekte in Sachsen. Mit den hohen Netzentgelten und den niedrigen Einkommen lohnt es sich für die Mieter in den ostdeutschen Ländern, den Strom vor Ort zu erzeugen statt ihn aus dem Netz zu ziehen. Die Energietechnik muss auf die Gegebenheiten vor Ort abgestimmt werden. mehr...

ANZEIGE
© Huawei
Die smarte Energielösung

Huawei FusionHome bietet eine Reihe wichtiger Funktionen für zukünftige Anforderungen im Wohnbereich, wie beispielsweise Leistungsoptimierung. Darüber hinaus ist sie für die Energiespeicherung und Smart-Home-Integration eingerichtet. Es handelt sich um eine Universallösung für intelligentes Energiemanagement. mehr...

AKTUELLE MELDUNGEN
© Eva Rinaldi/Wikimedia/EEÖ/Drechsler
Wiener Hofburg: Schwarzenegger eröffnet Klimakonferenz

Mehr Taten und weniger warme Worte, das ist das Motto, unter dem Arnold Schwarzenegger 2011 seine Klimaschutzorganisation R20 ins Leben gerufen hat. In der Wiener Hofburg wurde der erste Austrian World Summit zum Klimaschutz eröffnet. Die Branchen fordern die Politiker auf, endlich zu handeln, statt nur lange zu reden. Sie haben dabei die Ökostromnovelle und die Klima- und Energiestrategie im Blick. mehr...

Hier klicken!
© nhp
Dena fordert Quote für grüne Kraftstoffe

Auf ihrer Strategietagung für Power to Gas fordert die Dena beispielsweise, dass die „Fuel Quality Directive“ der EU umgesetzt und im Bundesimmissionsschutzgesetz eine neue Unterquote verankert wird: Und zwar für innovative Kraftstoffe wie grünem Wasserstoff. mehr...

ANZEIGE
© JinkoSolar
Webinar: SmartModule und Neuheiten von der Intersolar Europe

Das Webinar wird die verschiedenen Technologien zeigen, mit denen die Leistung eines Moduls optimiert werden können. Alle diese Technologien können untereinander kombiniert werden und werden mittelfristig auch in der Massenfertigung verfügbar sein. Wir erörtern das Thema Qualität auch im Vergleich zum Wettbewerb, LID Tests, UV–B-Tests, neue Produkte wie Half Cell, MCT, Multiwire und LCF und zu guter Letzt natürlich auch die MX Technologie. Jetzt anmelden. Fragen beantwortet gerne Roman Giehl.

AKTUELLE MELDUNGEN
© HS
Rückblick auf PV Guided Tours in München: Großer Andrang bei den Innovationen

Auf der Messe in München zeigte sich, dass Photovoltaik, Wärmetechnik und Elektromobilität zunehmend verschmelzen. Bei unseren geführten Touren lernten die Teilnehmer manch pfiffige Neuheit kennen. Mehrere hundert Installateure, Planer und Investoren nahmen an den diesjährigen PV Guided Tours teil. mehr...

ARCHIV
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Sabine Detscher
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.