szmtag

Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche

Der Absatz von Photovoltaikanlagen ist im vergangenen Jahr wieder gestiegen. Immerhin 15 Prozent mehr Leistung wurden 2017 installiert – im Vergleich zum Vorjahr. Auf europäischer Ebene steigt der Anteil des Ökostroms an der Gesamtproduktion auf 30 Prozent. Doch beides reicht nicht aus, um die Klimaziele zu erreichen. Da kann man sich ein Beispiel an Österreich nehmen. Anlagenbetreiber im Burgenland können den Eigenverbrauch jetzt sogar auf 100 Prozent hochtreiben – ohne Speicher.

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie in diesem Newsletter und auf unserem Online-Portal. Besuchen Sie uns auch auf Facebook und YouTube.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
Petra Franke
Petra Franke
AKTUELLE MELDUNGEN
© Velka Botička/Datenbasis: Bundesnetzagentur
Deutscher Photovoltaikmarkt wächst um 15 Prozent

Nachdem im Dezember 2017 fast 158 Megawatt Photovoltaikleistung neu installiert wurde, steigt der Zubau des gesamten Jahres um etwa 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der BSW Solar sieht die Gründe für den positiven Markttrend vor allem in den sinkenden Preisen. Jetzt müssen die Rahmenbedingungen noch angepasst werden. mehr...

© Agora Energiewende
EU: Ökostrom schlägt Kohlestrom

Erstmals seit beginn der Energiewende wurde in der EU mehr Ökostrom als Kohlestrom erzeugt. Doch die Treibhausgasemissionen steigen trotzdem weiter. mehr...

© Energie Burgenland
Burgenland führt Net Metering ein

Mit dem Sonnenkonto bietet Energie Burgenland Betreibern von Photovoltaikanlagen die Möglichkeit, das Netz als virtuellen Speicher zu nutzen. Mit diesem Net Metering sparen sich die Kunden des Energieversorgers einen eigenen Heimspeicher. mehr...

© Fraunhofer ISE
Testanlage speist Wasserstoff ins Verteilnetz

Wasserstoff ermöglicht über eine Sektorkopplung den Transfer von erneuerbaren Energie in jeden anderen Sektor der Energiewirtschaft: Mobilität, Industrierohstoffe, Wärme oder Gas. Nur so gelingt die Energiewende, wie eine Forschungsanlage zeigt. mehr...

FRAGE DER WOCHE
Frage-der-Woche-Montage
© Thinkstock/Wavebreakmedia/photovoltaik
Was bringt das Jahr 2018 für Ihr Geschäft?

Wie sehen Ihre Geschäftserwartungen für das Jahr 2018 aus? Werden Sie mehr oder weniger installieren als im letzten Jahr? Beantworten Sie unsere Frage der Woche!

VERANSTALTUNGEN
© Petersen
Tesvolt bietet Seminare für Installateure

Seit Dezember 2017 vertreibt Tesvolt seine Speichersysteme über den zweistufigen Vertrieb an Handwerker und Installateure. Der kürzere Vertriebsweg ermöglicht einen Direkteinkauf und eine direkte Betreuung bei Projekten. mehr...

TIPPS
© IBC Solar
Speichertipp: Installation gut vorbereiten

Seit mehreren Jahren werden immer mehr Solaranlagen mit sogenannten elektrochemischen Stromspeicher installiert. Für die Installateure ist dies lägst zu einem zweiten Standbein geworden. Doch sie müssen auch genau wissen, wie sie die Speicher richtig auslegen und installieren. mehr...

© E3/DC
Speichertipp: Alle Regeln einhalten

Nach der Installation der Solarbatterie ist der Elektrohandwerker noch längst nicht fertig. Denn er muss umfangreich den Einbau des Speichers dokumentieren und darauf achten, dass während des Betriebs alle Regeln eingehalten werden. mehr...

PRODUKTE
© Dinitech
Wallbox ins Ladekabel integriert

Bei der kompakten Ladelösung für Elektroautos NRG Kick der Firma Dinitech ist die Wallbox ins Ladekabel gewandert. So kann die Ladestation bei Bedarf ausgesteckt und im Fahrzeug mitgenommen werden kann. mehr...

© Weidmüller
Weidmüller bietet kompakte Anschlusskästen

Die Firma Weidmüller offeriert den neuen Generatoranschlusskästen PV Smart, der für Photovoltaikanlagen mit 1.000 Volt DC oder sogar 1.500 Volt DC ausgelegt ist. mehr...

ARCHIV
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Armin Gross, Robert Reisch
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.