szmtag

Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche

Die Europäische Kommission sieht für die nächsten Jahre einen rasant wachsenden Batteriemarkt in Europa. Das Geschäft solle nicht globalen Konkurrenten allein überlassen werden. Deshalb kündigt Brüssel finanzielle Unterstützung für den Aufbau einer europäischen Zellfertigung an.

Eine neue regionale Förderung gibt es im Ländle: Mit einem eigenen Förderprogramm unterstützt die Landesregierung von Baden-Württemberg ab sofort die Installation privater und gewerblicher Solarstromspeicher.

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie in diesem Newsletter und auf unserem Online-Portal. Besuchen Sie uns auch auf Facebook und YouTube.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
Petra Franke
Petra Franke
AKTUELLE MELDUNGEN
© Solarwatt GmbH
Europäischer Batteriemarkt wächst auf 250 Milliarden Euro

Die Europäische Kommission sieht ein rasantes Wachstum des europäischen Batteriemarktes. Deshalb brauche man eine eigene Zellfertigung in Europa. Brüssel kündigt finanzielle Unterstützung für deren Aufbau an. mehr...

ANZEIGE
Wir führen Sie durch die FENSTERBAU FRONTALE 2018 - Eintrittskarte inklusive!

Einfach näher dran: Planen Sie einen Messebesuch zur FENSTERBAU FRONTALE? Wir bieten Ihnen kostenlose, exklusive "Guided Tours" an: geführte Messe-Rundgänge zu den Themen Smart Home, Haustür, Einbruchschutz und moderne Fenster. Und das Messeticket gibt´s obendrein gratis dazu! mehr...

AKTUELLE MELDUNGEN
© SMA
Stuttgart legt Speicherförderung auf

Mit einem eigenen Förderprogramm unterstützt die Landesregierung in Stuttgart die Installation von Solarstromspeichern im Ländle. Die Landesförderung ist mit der Bundesförderung kombinierbar. mehr...

© PV Austria
Österreich startet in Kürze zweite Förderrunde

Die österreichische Ökostromabwicklungsstelle beginnt am 12. März mit der zweiten Runde der Photovoltaikförderung für dieses Jahr. Gleichzeitig startet die erste bundesweite Speicherförderung. Die Antragsteller müssen aber schnell sein, da die Anträge nach Eingangszeitpunkt gelistet werden. mehr...

© Solarwatt GmbH
Solarwatt erhöht Speicherkapazität um zehn Prozent

Solarwatt setzt in seinem Speicher neue Batteriezellen ein. Dadurch steigt die Kapazität des Akkus um zehn Prozent. Dazu kommt noch eine höhere Zyklenfestigkeit, wie das Unternehmen mitteilt. mehr...

© Velka Botička
Sonnen entwickelt Ladestation für Elektroautos

Der Batteriehersteller Sonnen hat eine eigene Ladestation entwickelt. Diese kommuniziert nicht nur mit der Solaranlage, dem Speicher und dem Elektroauto, sondern auch mit dem Netz. Damit ist ein netzdienliches Laden von Elektroautos möglich. mehr...

TIPPS DER REDAKTION
© Stiens
Solartipp: Neubauten richtig ausrichten

Wer ein Eigenheim oder einen Wohnbungalow plant, sollte schon beim ersten Entwurf einiges beachten. Dann lässt sich ausreichend Sonnenstrom ernten, um die Investitionen und Energiekosten für Jahrzehnte niedrig zu halten. mehr...

© Heiko Schwarzburger
Speichertipp: Akkus regelmäßig warten und überprüfen

Moderne Stromspeicher sind geschlossene, kundenfreundliche Systeme, die als Komplettprodukt in die Haustechnik integriert werden. Dennoch sollten die Geräte regelmäßig überprüft und gewartet werden. mehr...

TERMINHINWEISE
© Pixabay
Sonne und Wind zusammen denken

Wächst jetzt zusammen, was zusammen gehört? Auf der Betreiberkonferenz im April 2018 können Betreiber von PV- und Windanlagen in Austausch treten. Denn viele zukünftige Herausforderungen betreffen sie gemeinsam. mehr...

© Leipziger Messe
Leipziger Buchmesse diskutiert über die Energiewende

Auf Einladung des Speicherherstellers Senec kommt photovoltaik-Chefredakteur Heiko Schwarzburger zur Buchmesse in die sächsische Metropole. Dort stellt er seinen neuen Roman „Zen Solar“ vor. mehr...

ARCHIV
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Armin Gross, Robert Reisch
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.