szmtag

Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche

Für viele Hersteller von Heimspeichern ist Sicherheit kein Thema mehr. Aber im Markt sieht es anders aus. Einige Endkunden sind verunsichert. Um einzelne Komponenten wie die Batteriezellen sollte sich der Käufer keine Gedanken machen (müssen). Entscheidend ist das System als Ganzes. Lesen Sie dazu die Einschätzung vom Batterieexperten Thomas Timke.

Zudem erscheint heute unser Aprilheft mit dem Schwerpunkt neue Geschäftsmodelle. Viel Spaß bei der Lektüre. Weitere aktuelle Meldungen finden Sie in diesem Newsletter und auf unserem Online-Portal. Besuchen Sie uns auch auf Facebook und YouTube.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
Petra Franke
Petra Franke
AKTUELLE MELDUNGEN
© Niels H. Petersen
Wann sind Heimspeicher sicher?

Lithium-Eisenphosphat oder NMC. Welche verbauten Batteriezellen in Heimspeichern sind sicherer? Wichtig ist, dass das System den Sicherheitsleitfaden der Branche erfüllt. Der Kunde sollte sich um die Batteriezellen keinen Kopf machen müssen, sagt Thomas Timke von Solarwatt. mehr...

ANZEIGE
The smarter E Europe mit Profis entdecken

Die photovoltaik, unsere internationale Website pv Europe sowie The smarter E Europe bieten geführte Rundgänge zu den Innovationen für die solare Energiewende. Die themenbezogenen Rundgänge finden an allen Messetagen (20. – 22. Juni 2018) in deutscher Sprache sowie am Mittwoch und Donnerstag zusätzlich in englischer Sprache statt.  mehr…

AKTUELLE MELDUNGEN
© IHS
IHS: Batteriespeichermarkt wächst stark

Der internationale Markt für Batteriespeicher steht vor einem Boom. Die Projektpipeline der Branchenfirmen liegt derzeit bei rund 10,4 Gigawatt Speicherleistung. Doch es gibt noch Unsicherheiten im Markt. mehr...

© Fraunhofer ISE
Flexible Produktion von Modulen zur Fassadenintegration entwickelt

Das Fraunhofer ISE und der Equipmenthersteller Schmid haben zusammen ein Produktionskonzept für die Serienfertigung von Solarmodulen nach spezifischen Vorgaben der Kunden entwickelt. Damit verknüpfen die beiden Projektpartner die Anforderungen an das individuelle Design mit den Vorteilen einer solchen Serienproduktion. mehr...

© Balco
Steckermodule: Sonnenstrom vom Balkon

Jahre lang herrschte ein Glaubenskrieg, ob Solarmodule an Balkonbrüstungen sinnvoll sind. Und wie sie normkonform in die Wohnungselektrik einzubinden sind. Nun ist die Sache weitgehend klar. mehr...

© Eon
Eon will skandinavischen Markt für Stromer aufmischen

Der Energiekonzern bietet seine Ladelösungen für Elektroautos nun in Norwegen an. Denn Eon will von dem rasch wachsenden Markt profitieren und sich als Anbieter für Elektromobilität in Skandinavien etablieren. mehr...

AKTUELLE AUSGABE
© Gentner Verlag
Die aktuelle Ausgabe der photovoltaik (04/2018) ist erschienen.

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen und als PDF abrufen. Die Top-Themen dieser Ausgabe:

Gewerbespeicher: Das Salz in der Suppe


Balkonmodule: Die Zankäpfel sind vom Tisch


Energy Storage Europe: Die Neuheiten auf der Speichermesse


TIPPS DER REDAKTION
© Skytron
Solartipp: PV-Anlage regelmäßig überprüfen

Eine regelmäßige Überprüfung der Solaranlage garantiert den sicheren Betrieb und erhöht die Wirtschaftlichkeit. Die Kosten sollten entsprechend der Größe und Art der Anlage abgewogen werden. mehr...

© Hanns-Seidel Stiftung
Kostenlose PR-Analysen in Bad Staffelstein

Krampitz Communications veranstaltet Workshops auf den traditionellen Symposien in Bad Staffelstein. Die Beratungsnachfrage in der Branche ist groß. mehr...

ARCHIV
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Armin Gross, Robert Reisch
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.