szmtag
NEUE PRODUKTE
© K2 Systems
Unsere Produkte der Woche

Modul mit 120 oder 144 Halbzellen, Neuer Schutz gegen Überspannung, ein Einlegesystem für Schrägdächer und eine Batteriebox für 48 Volt. Das sind unsere Produkte der Woche. mehr...

TIPPS DER REDAKTION
© TÜV Rheinland
Solartipp: Wärmebilder richtig aufnehmen

Thermographiebilder können Aufschluss über Modulfehler liefern. Schließlich ist es von außen mit bloßem Auge nicht zu erkennen, ob ein Hagelschlag die Zellen unter den Modulgläsern beschädigt hat. Auch andere Zellfehler, Hotspots, Mikrorisse lassen sich mit einem Wärmbild aufdecken. mehr...

© TÜV Rheinland
Solartipp: Die richtige Thermographiekamera finden

Wärmebilder sind ein geeignetes Mittel, um auch versteckte Fehler an Modulen sichtbar zu machen. Doch für eine ordentliche Aufnahme ist zunächst die richtige Kamera notwendig. mehr...

© Velka Botička
Solartipp: Referenzwerte bei Kennlinienmessung bestimmen

Die Kennlinienmessung ist schon Standard bei der jährlichen Überprüfung von Solaranlagen, weißen doch die Ergebnisse auf viele möglichen Fehler hin. Damit die Kennlinie aber auch stimmt, muss das Equipment auf dem neusten Stand sein – vor allem die Einstrahlungssensoren. mehr...

AKTUELLE MELDUNGEN
© Wirsol
Europa stärkt den Eigenverbrauch

Die Mitgliedsstaaten der EU haben der Novelle der Richtlinie über erneuerbare Energien zugestimmt. Für die Solarbranche ist vor allem relevant, dass der Eigenverbrauch von Ökostrom unter bestimmten Voraussetzungen steuer- und abgabenfrei bleiben muss. mehr...

© Wagner & Co. Solartechnik
EU verschärft energetische Vorgaben für Gebäude

Der Gebäudesektor soll erheblich zum Ziel der EU beitragen, die Energieversorung zu 32 Prozent mit Erneuerbaren zu stemmen. Zudem werden die Verbraucherrechte beim Bezug von Ökostrom gestärkt. mehr...

© TÜV Rheinland
50 Hertz Problem: Schweizer Anlagenbetreiber müssen nachrüsten

Die Betreiber von größeren Solargeneratoren in der Schweiz müssen sicherstellen, dass ihre Anlage nach einem vorgegebenen Fahrplan abregelt, wenn die Netzfrequenz steigt. Damit will die Elcom verhindern, dass riesige Erzeugungsleistung plötzlich wegfällt und das System komplett zusammenbricht. mehr...

ARCHIV
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Armin Gross, Robert Reisch
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Erwin Fidelis Reisch
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.