szmtag

Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche

Wenn man die Diskussionen über den Ausstieg aus der Kohle verfolgt, muss man vor allem zwei Dinge mitbringen: Geduld und Fantasie. Geduld, weil es um historische Veränderungen geht. Etwas Fantasie braucht man für die enormen Chancen, die Kohlereviere für die Energiewende haben. Auch die Solarwirtschaft kann dazu beitragen und profitieren. Lesen Sie den aktuellen Blog des Chefredakteurs über ein neues Leben für die Energieregionen.
Zudem ist die druckfrische Oktoberausgabe der photovoltaik zum Thema Solararchitektur in dieser Woche erschienen.

Tagesaktuelle Meldungen finden Sie auf unserer Website. Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter. Informative Videos erwarten Sie auf YouTube.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
Petra Franke
Petra Franke
AKTUELLE MELDUNGEN
© Grafik: Lumenion
Stahlspeicher puffert Megawattstunden

Ein innovativer Hochtemperaturspeicher soll regionale Erzeugungsspitzen aus Ökostrom puffern – und bei Bedarf als Wärme oder Strom wieder abgeben. Der Quartiersspeicher treibt so die Sektorenkopplung voran. mehr...

ANZEIGE
© Conexio
Früherdavonerfahren!

Das 19. Forum Neue Energiewelt 2018, Deutschlands Leitkonferenz für die innovative Energiewirtschaft am 22./23. November in Berlin, bietet eine einzigartige Möglichkeit, sich mit allen Playern der Energiebranche zu vernetzen. Mehr erfahren...

AKTUELLE MELDUNGEN
© RWE
Aktueller Blog: Neues Leben für die Energieregion

Die Räumung im Hambacher Forst ist vorbei, die Rodung vorerst gestoppt. Eine Atempause, in der nicht nur die Kohlekommission über Alternativen nachdenken kann. Denn die Kohlereviere an Mulde, Spree und Rhein bergen enorme Chancen für die Energiewende. mehr...

© HS
Solarwatt bleibt auf Erfolgskurs

Trotz des Preisverfalls bei Solarmodulen wurde der Umsatz gesteigert. Der Anteil der Glas-Glas-Module aus dem Werk in Dresden stieg auf 85 Prozent. Der Speichermarkt entwickelte sich stabil. mehr...

© E Go Mobile AG
E.Go wird mit Solar- und Windstrom produziert

Der elektrisch angetriebene Kleinwagen E.Go wird komplett mit erneuerbaren Energien hergestellt. Dazu wurde auf einer Lagerhalle eine große Solaranlage installiert, die die Produktion direkt beliefert. Die Reststrommenge kommt aus einem benachbarten Windpark. mehr...

© Nissan
Stromer stabilisieren das Netz

In einem Pilotprojekt ist es erstmals gelungen, ein Elektroauto gemäß den regulatorischen Anforderungen eines Übertragungsnetzbetreibers für die Primärregelleistung zu qualifizieren. mehr...

AKTUELLE AUSGABE
Cover photovoltaik 10/2018
Die aktuelle Ausgabe der photovoltaik (10/2018) ist erschienen.

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen und als PDF abrufen. Die Top-Themen dieser Ausgabe:

Indachsysteme: Helge Hartwig von der Ernst Schweizer AG im Interview

Fassade: Möglichst kleine Spannungen

BIPV: Keine Angst vor der Wand

TIPPS DER REDAKTION
© Memodo
Memodo Speichertage: Experten plaudern aus dem Nähkästchen

Zum dritten Mal reist der Großhandel für Photovoltaik durch Deutschland und Österreich, um die Memodo Speichertage zu präsentieren. Die jeweils eintägige Veranstaltung findet vom 6. November bis zum 5. Dezember statt und ist bereits fast ausgebucht. mehr...

© Vorsatz.Media
Neues Video: Ein hörbarer Klick beim Evo 2.0

Massimo Bevere von PMT Premium Mounting Technologies demonstriert die einfache Klicktechnik des Flachdachsystems Evo 2.0. mehr...

ARCHIV
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Armin Gross, Robert Reisch
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Heiko Schwarzburger
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.