szmtag

Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche

Das Energiesammelgesetz ist beschlossen. Die Kohlekommission tagt noch. Wir haben einen Installateur gesprochen, der als Sachverständiger vor der Kommission referieren durfte. Lesen Sie, was er berichtet. Dass der Ausstieg aus der Kohle auch Chancen bietet, wissen in unserer Branche alle. Die Aufgabe ist nun, auch Politik und Betroffene davon zu überzeugen. Einen emotionalen und dennoch faktenreichen Beitrag dazu liefert der aktuelle Film von Carl-A. Fechner, der diese Woche im Kino anläuft. Sein Titel: Climate Warriors.

Tagesaktuelle Meldungen finden Sie auf unserer Website. Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter. Informative Videos erwarten Sie auf YouTube.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
Petra Franke
Petra Franke
AKTUELLE MELDUNGEN
© Heiko Schwarzburger
Kohlekommission: Der Joker kam am Nachmittag

Der Solarteur Sebastian Pönsgen, Vorstand der Priogo AG aus Zülpich, wurde vor die Kohlekommission geladen – als Praktiker der Energiewende. Es ging um Flächenpotenziale, um Jobs für die Region und die Chancen der Sektorkopplung. mehr...

ANZEIGE
© E.ON Energie Deutschland GmbH
Langes und sicheres Leben für Ihre PV-Anlage

Wartungsarm bedeutet nicht wartungsfrei. Das gilt auch für Photovoltaikanlagen. Um ein langes und sicheres Leben einer hochwertigen PV-Anlage zu ermöglichen, muss sie regelmäßig fachgerecht geprüft werden. mehr...

AKTUELLE MELDUNGEN
© Deutscher Bundestag/Thomas Köhler/photothek.net
Bundestag beschließt Energiesammelgesetz

Mit den Stimmen der großen Koalition und gegen die Oppositionsparteien hat der Bundestag das Energiesammelgesetz beschlossen. Dem ging eine hitzige Debatte im Plenum voraus. mehr...

© Greenpeace Energy
Braunkohle: Die Chancen des Umstiegs

Windkraft und Solargeneratoren können die früheren Reviere zu neuem Leben erwecken. Was bislang fehlt, ist der politische Wille. Denn technisch und wirtschaftlich sind diese Alternativen unschlagbar. mehr...

© W-Film
Dokumentarfilm Climate Warriors kommt ins Kino

Der neue Film von Carl-A. Fechner kommt ins Kino, pünktlich zum Weltklimagipfel in Katowice. In Climate Warriors kommen Klimakrieger  aus Deutschland und USA zu Wort und inspirieren zu nachhaltigem Handeln. mehr...

© Wircon
Zubau: 182 Megawatt im Oktober neu am Netz

Mit dem vom Monat Oktober erfassten Zubau sind am 31.10. 2018 rund 45,3 Gigawatt Photovoltaikleistung hierzulande installiert. Das geht aus aktuellen Daten der Bundesnetzagentur hervor. mehr...

© IBC Solar
Video: Topfix 200 von IBC Solar

Michael Fleischmann, Entwickler bei IBC Solar, erklärt das neue Einlegesystem für private Ziegeldächer. mehr...

© GS Yuasa
240 Megawattspeicher entlädt dauerhaft mit 4C

Einer der weltweit größten Batteriespeicher soll das Stromnetz in Japan entlasten. Er leistet 240 Megawatt und verfügt sogar über die dreifache Kapazität. Die Batteriemodule können mit einer extrem schnellen C-Rate entladen werden. mehr...

ARCHIV
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Armin Gross, Robert Reisch
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Heiko Schwarzburger
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.