szmtag

Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche

Rund drei Gigawatt Zubau stehen auf der Habenseite für das Sonnenjahr 2018. So weit so gut? Nein, wir bräuchten eigentlich zehn Gigawatt – pro Jahr. Für eine richtige Energiewende, und um den Klimawandel zu stoppen. Dennoch kamen die gut drei Gigawatt gegen enorme politische Widerstände zustande. Also doch ein gutes Resultat? Lesen Sie eine Bilanz für 2018 und den Ausblick für das neue Jahr im Blog des Chefredakteurs Heiko Schwarzburger: Auf ins nächste Sonnenjahr

Wir wünschen unseren Leserinnen und Lesern einen guten Start ins neue Sonnenjahr!

Tagesaktuelle Meldungen finden Sie auf unserer Website. Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter. Informative Videos erwarten Sie auf YouTube.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
Petra Franke
Petra Franke
AKTUELLE MELDUNGEN
© Grafik: Fraunhofer ISE, Bruno Burger
2018 gingen 3,2 Gigawatt neue Solarstromleistung ans Netz

Photovoltaikanlagen in Deutschland speisten laut dem Fraunhofer ISE 2018 etwa 45,7 Terawattstunden ins Stromnetz ein – 16 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Zubau von 3,2 Gigawatt erhöhte die installierte Solarstromleistung auf insgesamt 45,5 Gigawatt. mehr...

© Naturstrom
20 Prozent mehr öffentliche Ladepunkte

Derzeit sind 16.100 Ladepunkte im Laderegister des Branchenverbands BDEW registriert, zwölf Prozent davon seien Schnelllader. In den vergangenen fünf Monaten sind demnach 2.600 Ladepunkte neu hinzugekommen. mehr...

© NLK Pfeiffer
Niederösterreich verbietet Öl- und Kohleheizungen

Im österreichischen Bundesland Niederösterreich ist seit Anfang dieses Jahres der Einbau von Öl- und Kohleheizungen in Neubauten verboten. Zudem gibt es eine Förderung für den Umstieg auf umweltfreundliche Heizungen in Bestandsgebäuden. mehr...

© Bluesky Energy
Bluesky konzentriert sich stärker aufs Deutschlandgeschäft

Bluesky Energy will seine Salzwasserbatterie als Alternative zum Lithum-Akku stärker in Deutschland platzieren. Das österreichische Unternehmen baut seinen Vertriebskanal ins Nachbarland aus und wird auch eine Filiale in Bayern eröffnen. mehr...

© Knonauer Amt
Schweizer wollen Autobahnen mit Solarmodulen überdachen

Inzwischen gibt es in der Schweiz schon zwei Pläne für die Überdachung von Autobahnabschnitten mit Solaranlagen. Das erste wurde beim Bundesamt für Straßen vorgestellt. Der zweite Plan soll bis zum Frühjahr auf dem Tisch liegen. mehr...

ARCHIV
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Armin Gross, Robert Reisch
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Heiko Schwarzburger
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.