szmtag
PV-NL 06.06.2019 EWS

Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche

Die Kaufprämie für Elektroautos wird es weiterhin geben. Sie habe sich nach Meinung von Wirtschaftsminister Peter Altmaier in der Praxis bewährt. Nur dass der saubere Strom für die Verkehrswende auch erzeugt werden muss, scheint der Minister zu verdrängen. Ein schwacher Photovoltaikzubau im April und nahezu Stillstand bei der Windkraft stehen auf der anderen Seite der Bilanz. Und  noch immer gibt es kein klares Wort zur Abschaffung des Zubaudeckels für Photovoltaik.

Tagesaktuelle Meldungen finden Sie auf unserer Website. Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter. Informative Videos erwarten Sie auf YouTube.

PS: Bitte beachten Sie auch unsere Umfrage zu EMV-Problemen durch DC-Optimierer!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
Petra Franke
Petra Franke
AKTUELLE MELDUNGEN
© nhp
Kaufprämie für Elektroautos bis Ende 2020 verlängert

Das Bundeswirtschaftsministerium hat die Kaufprämie für Elektroautos, den sogenannten Umweltbonus, bis Ende 2020 verlängert. Allerdings hängt die zurückhaltende Nachfrage auch vom Angebot ab. mehr...

ANZEIGE
© Renusol
Der neueste Stand in Sachen Photovoltaik Montagesystem Auslegung

Der Renusol PV-Configurator spart effektiv Kosten, indem er zielgenau die für die Betriebssicherheit der Anlage erforderlichen Montagekomponenten ermittelt und präzise als Bauplan ausgibt. Das spart unnötige Teile und beschleunigt den Einbau. Auch die Auslegung selbst ist unerreicht schnell - ein geübter Nutzer kann ein Projekt in nur 90 Sekunden auslegen. Kostenlos nutzen: www.pv-configurator.com

AKTUELLE MELDUNGEN
© Bauder
Neues Dossier Flach- und Gründach online

Ungenutzte Dachflächen sind in dicht bebauten Innenstädten nicht mehr zeitgemäß. Eine Dachbegrünung kombiniert mit einer Photovoltaikanlage eröffnet viele Möglichkeiten für Flachdächer. Das neue Dossier Flach- und Gründach zeigt, was möglich ist. mehr...

© Grafik: BNetzA
Zubau sinkt im April auf 304,7 Megawatt

Der Zubau von Photovoltaikanlagen liegt im April 2019 bei 304,7 Megawatt. Das ist laut Bundesnetzagentur der niedrigste Wert in diesem Jahr. mehr...

© JV
Das Gebäudeenergiegesetz geht in die Anhörung

Das lang erwartete Gebäudeenergiegesetz ist nun per Referentenentwurf an die Länder und Verbände zur Anhörung übergeben worden. Der große Wurf ist es nicht. mehr...

© Berliner Stadtwerke
Photovoltaik auf kommunalen Berliner Immobilien

Die Berliner Stadtwerke und der Bezirk Tempelhof-Schöneberg haben ein Photovoltaikpaket für sechs Immobilien vereinbart. Damit holt sich der dritte Berliner Stadtbezirk die Sonne vom Dach. mehr...

© Installion
Installion: Webportal vermittelt Elektriker

Eine neue Onlineplattform will Fachhandwerker der Elektrobranche und Kunden schneller vernetzen. Installion.eu wurde zur Intersolar in München vorgestellt. mehr...

© Klimafonds/APA Fotoservice
Österreich zeigt seine Solarleistung

Der Klima- und Energiefonds hat zusammen mit der Oemag eine interaktive Karte erstellt, in der die Anzahl der Photovoltaikanlagen und die Solarstromleistung der Gemeinden Österreichs abgebildet sind. Allerdings werden nur die mit Bundesmitteln geförderten Anlagen erfasst. mehr...

TERMINHINWEISE
© metamorworks/Getty Images
Bis zum 09.09.2019 vergünstigten Early Bird Tarif sichern!

Melden Sie sich jetzt zum forum handwerk digital am 7. November in Stuttgart an. Die eintägige Kooperationsveranstaltung des Alfons W. Gentner Verlag und der Großhandelsgruppe Richter & Frenzel verbindet theoretische Elemente mit praktischen Ansätzen rund um aktuelle digitale Themen. Mehr erfahren...

© Enphase
Enphase und Modulpartner veranstalten Expertentage

Im Juli veranstaltet Enphase zusammen mit Krannich, Panasonic, Sonnenstromfabrik und Sunpower in Bayern und Baden-Württemberg fünf kostenfreie Expertentage. Dort können sich Teilnehmer zum zertifizierten Enphase-Installateur qualifizieren. mehr...

EMPFEHLUNG FÜR ABONNENTEN
© BMZ Group
Geplante Fabrik für Lithiumzellen und Trends im Speichermarkt

Griff ins Schatzkästchen: Lesen Sie vertiefende Fachberichte und aktuelle Einschätzungen zur Marktentwicklung. Diese Themen empfiehlt Ihnen die Redaktion: mehr...

ARCHIV
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Armin Gross, Robert Reisch
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Heiko Schwarzburger
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.