szmtag
PV-NL 13-18.06.2019 FHD

Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche

Japan, China und Südkorea haben sie schon. Experten würden gern eine eigene Zellfertigung für Lithium-Ionen-Batterien in Europa sehen, noch lieber in Deutschland. Die Grundlagenforschung wird hierzulande beherrscht, nur eine Massenfertigung sichert jedoch die Wertschöpfung, wenn die Elektromobilität richtig Fahrt aufnimmt. Die Zeit drängt. Im August startet Northvolt den Bau einer Zellfabrik in Schweden. Neuer Anteilseigner bei Northvolt: Autobauer VW.

Tagesaktuelle Meldungen finden Sie auf unserer Website. Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter. Informative Videos erwarten Sie auf YouTube.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
Petra Franke
Petra Franke
AKTUELLE MELDUNGEN
© Northvolt
Northvolt: Neues Batteriewerk in Skellefteå

Im August 2019 beginnt der Bau einer neuen Fabrik für Lithium-Ionen-Akkus. Das Werk von Northvolt wird 2.500 Jobs schaffen und jährlich rund 32 Gigawattstunden Speicherkapazität fertigen. mehr...

© Grafik VDE
VDE: Eigene Zellfertigung als Zukunftsinvestition

Deutschland ist in der Grundlagenforschung für neue Batteriezellen gut aufgestellt. Trotzdem findet die Zellfertigung fast komplett in Asien statt. Der Technologieverband VDE fordert eine Zellfabrik in Europa oder gar hierzulande, um die Chancen der E-Mobilität zu nutzen. mehr...

TIPP DER REDAKTION
© Solarwatt
Webinar: Solarwatt Dachintegration – Modern, ästhetisch und nachhaltig

Das Webinar zeigt unter anderem die Vorteile der Integration von Solaranlagen in die Dachhaut von Gebäuden und beantwortet die Frage, warum die dachintegrierte Montage viel öfter in Betracht gezogen werden sollte. Denn sie ist abhängig vom Dach nicht teurer, sieht besser aus als eine Aufdachanlage und dank des patentierten Rahmensystems von Solarwatt einfach in der Montage. mehr...

AKTUELLE MELDUNGEN
© SMA
Jürgen Reinert von SMA: „Komplette Lösungen fassen Fuß“

Branchenprimus SMA hat schwierige Zeiten hinter sich. Nun stehen die Zeichen auf Wachstum. CEO Jürgen Reinert wagt einen Ausblick und erläutert die Strategie für die kommenden Monate und Jahre. mehr...

© Heiko Schwarzburger
Neue Wechselrichter: mehr Funktionen, weniger Kosten

Zur Intersolar präsentierten alle Anbieter von Umrichtern neue Geräte. Die Fülle der Stringinverter und der Hybridgeräte ist nahezu unüberschaubar. Große Hersteller aus Fernost drängen nach Europa, und hier vor allem: nach Deutschland. mehr...

© Baywa r.e.
Deutschland hinkt bei Stromlieferverträgen hinterher

Hierzulande könnten mindestens 13 Prozent des gewerblichen Bedarfs über Stromlieferverträge (PPAs) gedeckt werden. Das besagt eine aktuelle Studie von Aurora Energy Research. So wären 17 bis zu 31 Gigawatt Solar- und Windkraftwerke ausgelastet. mehr...

© Blockchain-Initiative Energie
Blockchain: Aktuelle Projekte auf einen Blick

Eine druckfrische Studie der Blockchain-Initiative Energie (BCI-E) im Bundesverband Energiemarkt & Kommunikation, kurz EDNA, hat alle frei verfügbaren Informationen zu aktuellen Blockchain-Projekten in der Energiewirtschaft unter die Lupe genommen. mehr...

EMPFEHLUNG FÜR ABONNENTEN
© PMT
Lasertechnik im DC-Feld und standsichere Montage auf Flachdächern

Griff ins Schatzkästchen: Lesen Sie vertiefende Fachberichte und aktuelle Einschätzungen zur Marktentwicklung. Diese Themen empfiehlt Ihnen die Redaktion: mehr...

ARCHIV
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Armin Gross, Robert Reisch
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Heiko Schwarzburger
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.