szmtag

Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche

Thomas Edison musste zahlreiche Widerstände überwinden, bevor er New York City mit elektrischen Straßenleuchten ausstatten durfte. Die Widerstände waren weniger elektrischer oder technischer Natur. Gegenwind kam vor allem von der Lobby der fossilen Verbrennungstechnik. Was wir daraus für die Energiewende lernen können, analysiert Chefredakteur Heiko Schwarzburger in seinem aktuellen Blog.

Tagesaktuelle Meldungen finden Sie auf unserer Website. Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter. Informative Videos erwarten Sie auf YouTube.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.photovoltaik.eu
Ihr photovoltaik-Team

Heiko Schwarzburger
Heiko Schwarzburger
Petra Franke
Petra Franke
AKTUELLE MELDUNGEN
© Südwest Strom
Smart Meter: Das müssen Solarbetreiber vor dem Rollout wissen

In einer druckfrischen Kurzanalyse interpretiert Commetering die Lage vor dem Start zum Smart-Meter-Rollout aus Sicht der Betreiber. Vieles spricht dafür, dass die Einbaupflicht für viele Betreiber von Solarstromanlagen in der ersten Phase nicht greifen wird. mehr...

ANZEIGE
© Fronius Deutschland GmbH
100% erneuerbar dank Sektorenkopplung

Mehr Unabhängigkeit von traditionellen Energieversorgern, das wünschen sich viele Menschen. Ein Leben mit 100% erneuerbarer Energie kann man bereits heute gestalten. Geld sparen und das Klima schützen inklusive. mehr...

AKTUELLE MELDUNGEN
© Amber
Umweltbonus für Stromer bis Ende 2025 verlängert

Die Bundesregierung hat den Umweltbonus für Elektroautos nun formal bis Ende 2025 verlängert und die Einzelförderung deutlich erhöht. Die Kaufprämie wird demnach bei Fahrzeugen bis 40.000 Euro  (netto) Listenpreis um 50 Prozent steigen. mehr...

© Eurosolar
Europäischer Solarpreis 2019

Acht wegweisende Projekte wurden von Eurosolar mit dem Europäischen Solarpreis 2019 geehrt. Zwei der Preisträger kommen aus Deutschland. mehr...

© Next2Sun
Agrophotovoltaik: Senkrecht in Irland

Das Next2Sun-Anlagenkonzept setzt auf senkrechte Aufständerung. Klientel sind vor allem landwirtschaftliche Betriebe. Jetzt wurde eine Anlage in Irland fertiggestellt. mehr...

© Grafik VDE
Vattenfall und Microsoft wollen mehr Transparenz beim Ökostrom

Die Konzerne haben eine innovative Lösung entwickelt, die den Stromverbrauch transparenter machen soll. Dies werde mit einer stundenbasierten Datenanalyse im Rahmen eines Pilotprojekts an den Hauptsitzen von Vattenfall und Microsoft in Schweden umgesetzt.  mehr...

TIPP DER REDAKTION
© Heiko Schwarzburger
Energiewende im Roman: „Zen Solar“ und das Erbe der Kohle

Die Festtage nahen. Noch keine Geschenkidee? In diesem Jahr gibt es ein besonderes Präsent: den packenden Roman „Zen Solar“. Er ist das Buch zur Energiewende. Hören Sie rein oder lesen Sie einen Auszug. mehr...

SOLIDARSTROM
© Talsun Solar
Eva Belletti: „PPA ist der Schlüssel für erfolgreiche Geschäfte“

Sonnenstrom ist Solidarstrom: Eva Belletti ist Geschäftsführerin der Talesun Solar GmbH in München. Sie erwartet eine stark wachsende Zunahme der Nachfrage in den kommenden Jahren. Von den Politikern im Bund erwartet sie mehr Sacharbeit. mehr...

© Naturstrom AG
Thomas E. Banning: „Wir wollen faire Rahmenbedingungen“

Sonnenstrom ist Solidarstrom: Dr. Thomas E. Banning ist Vorstandsvorsitzender der Naturstrom AG. Er fordert, Verzerrungen zwischen den fossilen Energieträgern und erneuerbaren Energien abzubauen. Wer Schäden verursacht, muss dafür aufkommen. mehr...

ARCHIV
(c) Winterling / iStock / Thinkstock
  
Bei uns geht nichts verloren
Haben Sie einen photovoltaik-Newsletter verpasst oder unseren Service erst später abonniert? In unserem Archiv können Sie alle früheren Ausgaben noch einmal aufrufen.
Archiv aufrufen...
IMPRESSUM
Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart
Telefon: (07 11) 63 67 2-0
Telefax: (07 11) 63 67 27 47
E-Mail: gentner@gentner.de

Geschäftsführer: Erwin Fidelis Reisch, Armin Gross, Robert Reisch
Registernummer: HRA 3546 Amtsgericht Stuttgart, HRB 2558 Amtsgericht Stuttgart
USt.IdNr. gemäß § 27 a UStG: DE 14 75 10 257
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Heiko Schwarzburger
Gebrauchsnamen: Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen und dgl. in diesem Newsletter berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen ohne weiteres von jedermann benutzt werden dürfen; oft handelt es sich um gesetzlich geschützte eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.
NEWSLETTER ABBESTELLEN

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen?
Hier können Sie den Newsletter abbestellen.