photovoltaik Ausgabe: 09-2013

Steca

Wechselrichter für kleine Anlagen

Steca hat seine Wechselrichterreihe Coolcept erweitert und bietet nun insgesamt sechs Modelle mit AC-Leistungen von 1.800 bis 4.200 Watt an. Die neuen Geräte StecaGrid 1800, StecaGrid 2300 und StecaGrid 3010 erlauben mit ihrer niedrigeren Eingangsspannungen mehr Flexibilität bei der Anlagenplanung. Mit markttypischen Modulen sind jetzt nach Aussage des Unternehmens Belegungen von 7 bis 20 Modulen je Wechselrichter möglich. Damit eignen sich die neuen Modelle besonders für kleinere Anlagen. Aufgrund der speziellen Coolcept-Topologie kann im Innern der Wechselrichter auf Kühlungssysteme verzichtet werden. Selbst bei Vollauslastung herrschen aufgrund geringer Abwärme konstant niedrige Temperaturen, was sich positiv auf den Alterungsprozess der Bauteile und ihre Störanfälligkeit auswirken kann. Die Wechselrichter haben laut Hersteller dadurch eine deutlich erhöhte Lebensdauer.

Steca Elektronik GmbH

87700 Memmingen

Telefon (08331) 8558-0

Fax (08331) 8558-131

http://www.steca.com

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wie lange muss ein Kunde bei Ihnen derzeit auf die Realisierung eines Auftrags warten?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine