photovoltaik Ausgabe: 12-2014

Kostal Solar Electric

Wechselrichterpalette erweitert

Mit dem Piko 20 rundet Hersteller Kostal Solar Electric sein Portfolio von insgesamt zehn ein- und dreiphasigen Stringwechselrichtern in den Leistungsklassen von drei bis 20 Kilowatt ab. Große Flexibilität bietet der neue Piko 20 unter anderem dank drei unabhängiger MPP-Tracker für einen Betrieb auf verschiedenen Dachausrichtungen sowie der integrierten dynamischen Wirkleistungs- und Eigenverbrauchssteuerung. Hierzu wird mithilfe eines Drei-Phasen-Stromsensors der Energiebedarf des Eigenheimes in Echtzeit erfasst. Zudem ist der neue Piko für die meisten europäischen Länder vorkonfiguriert, eine länderspezifische Netzanpassung erfolgt automatisch nach Aktivierung. Dank der Schnittstellen beispielsweise für Rundsteuerempfänger, externe Displays oder Router kann der Wechselrichter einfach in ein vorhandenes Netzwerk integriert werden. Auch die Einbindung in intelligent gesteuerte Haussysteme ist aufgrund seiner Kompatibilität zum Smart Home möglich. Mithilfe der Vernetzungstechnologie EEBus kann der Wechselrichter mit den elektronischen Geräten im Haushalt kommunizieren. Auch verfügt der Piko über gut zugängliche, aber gleichzeitig vor Beschädigung geschützte Anschlüsse und einen neu konzipierten, robusten DC-Trennschalter.

Kostal Solar Electric

79108 Freiburg

Telefon (0761) 47 74 41 00

Fax (0761) 47 74 41 11

http://www.kostal-solar-electric.com

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 06-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine