photovoltaik Ausgabe: 09-2015

Q3 Energie

Einfach trennen

Der schwäbische Hersteller von Wechselrichtern und Speichern Q3 Energie stellt die nächste Generation des Q Fire Switch vor. Dabei handelt es sich um eine Schalttechnik zur galvanischen Trennung des Solargenerators – und das bereits am Dacheintritt. Um gezielt bei Tageslicht das Gebäude im Inneren DC-seitig spannungsfrei zu schalten, wird eine Box am Dacheintritt installiert und mit einer Steuereinheit verbunden.

Das Schalten erfolgt dann direkt über die Steuerbox oder über einen externen Notausschalter. Zudem ist das System AC-gekoppelt, es schaltet also auch beim Wegfallen des Netzes die Leitungen der Module im Gebäude aus. Ein manueller Eingriff nach einem Stromausfall ist demnach unnötig, weil das System automatisch zuschaltet, sobald das öffentliche Netz wieder verfügbar ist.

Der Q Fire Switch soll in Gebäuden mit Solaranlage Sicherheit bei Wartungsarbeiten oder in einem Brandfall bieten. Der Preis für ein System liegt für vier Strings, also bis zu rund 20 Kilowatt Leistung, bei 655 Euro netto. Der Schalter ist modular erweiterbar.

Q3 Energie

88471 Laupheim

Telefon (08341) 90 80 334

info@q3-energie.de

www.q3-energie.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 06-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine