photovoltaik Ausgabe: 08-2014

My-PV

Warmwasserbereitung mit Photovoltaik

Die österreichische Firma My-PV nutzt Sonnenstrom, um Wasser zu erhitzen. Das zum Patent angemeldete System Elwa ist für Zwei- bis Vier-Personen-Haushalte ausgelegt. Mit einer Leistung von 1,5 bis 2,1 Kilowatt können bis zu 50 Prozent des jährlichen Warmwassers erzeugt werden. Dies entspricht einer thermischen Solaranlage mit vier bis acht Quadratmetern. Elwa hat einen Wirkungsgrad von über 99 Prozent und ist damit besser als viele Wechselrichter. Das System ist zudem einfacher als Solarthermie: Denn elektrische Leitungen sind deutlich einfacher zu verlegen als Rohrleitungen. Und das System funktioniert auch bei Stromausfall. Bei schlechtem Wetter ist durch eine automatische zusätzliche Heizung vom Netz die erforderliche Warmwassertemperatur gewährleistet. Damit entfällt die Inbetriebnahme der Heizung in den Übergangszeiten und im Sommer. Zusätzlich erlaubt das System auf sehr einfache Weise die Schichtladung des Warmwasserspeichers durch Installation eines zweiten Gerätes. Elwa kann auch bei bestehenden Photovoltaikanlagen eingesetzt werden. Der Eigenverbrauchsanteil steigt damit auf bis zu 60 Prozent bei einer Anlage mit fünf Kilowatt Leistung.

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 04-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine