photovoltaik Ausgabe: 11-2016

Valentin Software

PV Sol für Elektroautos erweitert

Valentin Software aus Berlin hat seine Software zur Auslegung von Photovoltaikanlagen überarbeitet und um neue Features erweitert. Mit der neuen Version der Planungssoftware PV Sol und einer weiteren Premiumversion werden nun erstmals auch Elektroautos bei der Berechnung des Eigenverbrauchsanteils einer Solaranlage berücksichtigt.

In die neue Version hat Valentin darüber hinaus zusätzliche, flexible Tarifmodelle für den Strombezug integriert. Außerdem ist mit der neuen Software die Ausgabe des P90-Wertes möglich. Dieser sagt aus, dass der simulierte mittlere Jahresenergieertrag mit einer Wahrscheinlichkeit von 90 Prozent überschritten wird, und ist vor allem für Investoren eine wichtige Größe. Die neue Software ist seit Mitte Oktober verfügbar.

In der neuen Version wählen Anwender ihr Elektroauto aus den in der Datenbank hinterlegten Fahrzeugen aus. Anschließend geben sie ihre tägliche Fahrleistung ein, und die Software berechnet, wie viel solare Energie zur Ladung des Autos bereitsteht. Zusätzlich ermittelt die Software die Kosten pro 100 Kilometer mit und ohne Photovoltaiknutzung.

Valentin Software

10243 Berlin

Telefon (030) 588439-0

info@valentin-software.com

www.valentin-software.com

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 04-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine