photovoltaik Ausgabe: 11-2016

Ecodata

Fehler auf den ersten Blick erkennen

Das Energiemanagementsystem Powerdog der Firma Ecodata wurde nun überarbeitet und mit neuen Funktionen ausgestattet. Beispielsweise sind Werkzeuge für die verpflichtende Direktvermarktung hinterlegt. Integriert wurden zudem alle gängigen Regelverfahren sowie die automatische Übernahme von fremden Backup-Daten für den Datenlogger.

Die Zertifikate der Direktvermarkter können dabei direkt per USB-Stick in den Datenlogger übernommen werden. VPN-Router sowie deren Einrichtung entfallen, das spart Zeit und Geld.

Die funkbasierte und frei programmierbare Steuerung durch neue Funktionen wurde so erweitert, dass Wärmepumpen, Stromspeicher und Ladestationen für Elektroautos, aber auch Pool-Pumpen und Haushaltsgeräte ansteuerbar sind.

Powerdog ist seit 2011 am Markt. Laut Hersteller wird die Software weltweit von 5.000 Anlagenbetreibern genutzt. Zudem wurde beim Relaunch auch das Menü für Installateure so überarbeitet, dass sie bei der Überwachung von Kundenanlagen bereits in der Übersicht Fehler oder Unregelmäßigkeiten erkennen. Der „Krafthund“ verfügt über eine Prozessorleistung von 700 Megahertz.

Ecodata

84359 Simbach

Telefon (08571) 93 99 90

info@eco-data.de

www.eco-data.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 04-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine