photovoltaik Ausgabe: 07-2017

Adler Solar

Repowering: Mehr als Modultausch

Der von Adler Solar aus Bremen angebotene Leistungskatalog Repowering geht über eine Anlagenreparatur hinaus. Das Paket besteht aus einem Fehlernachweis und der Fehlerbehebung für Photovoltaikmodule, einer Beratung sowie entsprechender Unterstützung bei der Abstimmung mit dem verantwortlichen Verteilnetzbetreiber und der Lieferung von BOS-Komponenten sowie der Sanierungsmaßnahme.

Repowering ist demnach weit mehr als ein einfacher Modultausch. Zusätzlich können auch Maßnahmen zur Leistungssteigerung erfolgen: beispielsweise eine Aufständerung zur effektiveren Nutzung des einfallenden Sonnenlichts oder der Austausch von BOS-Komponenten.

Ob sich ein Repoweringvorhaben rentiert, hängt an einer Reihe von Faktoren. Prinzipiell gilt: Je höher der Minderertrag und die Vergütung, umso kürzer kann die Restlaufzeit sein. Insbesondere für Betreiber, deren Photovoltaikanlage zwischen 2007 bis 2011 ans Netz ging, kann die Aufrüstung eine lohnende Investition sein.

Adler Solar Services

28219 Bremen

Telefon (0421) 83 57 01 00

info@adlersolar.de

www.adlersolar.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Ist Ihr Geschäft durch den Ausbaudeckel von 52 Gigawatt gefährdet?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine

Seite drucken