photovoltaik Ausgabe: 05-2018

Bender

Mobiles Prüfstromgerät

Die tragbaren Prüfstromkoffer dienen zur Isolationsfehlersuche in ungeerdeten IT-Systemen. In einem stabilen Alukoffer sind ein Prüfstromgenerator, ein Isolationsfehlersuchgerät und zwei verschiedene Messzangen untergebracht. Verschiedene Ausführungen für unterschiedliche Stromkreise sind erhältlich. Der enthaltene Prüfstromgenerator erzeugt ein definiertes Prüfstromsignal. Die zwei Differenzstromzangen erfassen das Prüfstromsignal und identifizieren das fehlerhafte Modul oder eine andere Quelle des Isolationsfehlers.

Der Grundgedanke der Fehlersuche ist es, den Fehlerstromkreis kurzzeitig über einen definierten Widerstand zu schließen. Nach diesem Prinzip wird von der Netzspannung selbst ein Prüfstrom getrieben, der ein auswertbares Signal enthält. Der Prüfstromimpuls fließt vom Prüfstromgenerator über die spannungsführenden Leitungen auf dem kürzesten Weg zur Isolationsfehlerstelle. Von dort aus fließt er über den Isolationsfehler und die Erdleitung zum Prüfstromgenerator zurück. Er wird von den im Isolationsfehlerpfad liegenden Messzangen oder Messstromwandlern erkannt und durch das angeschlossene Isolationsfehlersuchgerät gemeldet.

Bender

35305 Grünberg

Telefon (06401) 80 70

info@bender.de

www.bender.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 06-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine