photovoltaik Ausgabe: 12-2018

Dehn + Söhne

Mehr Sicherheit mit ACI-Technik

Der neue Dehn Guard mit ACI-Technologie macht die Dimensionierung der Querschnitte und die Auswahl der passenden Ableitervorsicherung überflüssig, weil diese Funktionen bereits in die Technik integriert sind. Das Kürzel ACI steht für Advanced Circuit Interruption. Damit werden Sicherheit und Verfügbarkeit der elektrischen Anlage erhöht und zudem wird wertvoller Platz gewonnen. Zugleich werden mögliche Fehlerquellen und Aufwendungen vermieden, die im Rahmen der Auswahl und Installation von Vorsicherungen oder der Leitungsdimensionierung entstehen.

Für den Anschluss des Dehn Guard ACI braucht der Installateur nur noch Kupferleitungen mit sechs Quadratmillimetern Querschnitt. Das spart Zeit für die bis dato nötige Dimensionierung des Querschnitts. Zudem bedeuten sechs Quadratmillimeter eine einfachere Montage aufgrund kleinerer Radien und kürzerer Verdrahtungswege. Die galvanische Trennung ist integriert. Bei einem ACI-Ableiter treten technikbedingt keine Leckströme auf. Dies verhindert die frühzeitige Alterung der Schutzgeräte. Darüber hinaus vermeidet der Guard das Ansprechen der Isolationsüberwachung.

Dehn + Söhne

92318 Neumarkt

Telefon (0 91 81) 90 60

info@dehn.de

www.dehn.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 06-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine