photovoltaik Ausgabe: 01-2018

GSE Integration

Kombilösung für Strom und Wärme

Eine Kombilösung des Montagesystemherstellers GSE Integration erzeugt sowohl Strom als auch Heizwärme. Das System entzieht die Warmluft unter den gerahmten Standardmodulen auf dem Dach. Das bringt nicht nur zusätzliche Heizenergie ins Haus, sondern steigert nach Angaben des Herstellers auch die Lebensdauer der Module.

So funktioniert es: Die Warmluft wird gefiltert und in kalten Wetterperioden dem Haus zugeführt. Zusätzlich ist eine Luft-Wasser-Wärmepumpe integriert. Wärmeüberschüsse können auch zur Warmwasserbereitung verwendet werden. Das System ist außerdem reversibel, was Luftkühlung im Haus während warmer Tage und nachts ermöglicht.

Mit einer Leistungszahl (COP) von mindestens 4,05 können Heizkosten von bis zu 75 Prozent gespart und eine Heizenergieunabhängigkeit von bis zu 85 Prozent erreicht werden. Das System ist darüber hinaus für Plug-and-play ausgelegt und komplett fernabfragetauglich.

GSE Integration

FR–93400 Saint-Ouen

Telefon ( ) 1 70 32 08 00

contact@gseintegration.com

www.gseintegration.com

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 12-2018

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Was bedeutet für Sie die angekündigte Vergütungskürzung für große Dachanlagen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine

Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote

zum Stellenmarkt