photovoltaik Ausgabe: 01-2014

Automatic Storage Device

Innovativer Speicher ausgezeichnet

Für die Entwicklung eines besonderen Funktionsprinzips eines Solarstromspeichers hat der Freiburger Hersteller Automatic Storage Device (ASD) den German Renewables Award 2013 bekommen. Der „ASD Sonnenspeicher“ wurde als „Produktinnovation des Jahres“ ausgezeichnet. Die Jury begründete ihre Entscheidung damit, dass der ASD Sonnenspeicher Solarenergie erheblich effizienter speichere. Das Besondere des Lithium-Eisenphosphat-Speichers ist: Er lädt die Batterien auch bei geringer Sonneneinstrahlung und schon ab einem Watt Leistung aus der Solarstromanlage. In der Regel brauchen Solarstromspeicher mehr Leistung aus der Anlage, um den Ladevorgang überhaupt zu beginnen. Der ASD-Speicher ist dreiphasig und kann das gesamte Haus mit Solarstrom versorgen, wenn die Sonne untergegangen ist. Er ist auch in der Lage, ein Inselnetz aufzubauen, wenn die Netzanbindung des Gebäudes unterbrochen ist. Außerdem ist die Steuerungselektronik so ausgelegt, dass der Speicher innerhalb einer Millisekunde zwischen Stromnetz und Batterie umschalten kann. Damit funktionieren die Haushaltsgeräte auch bei einem Stromausfall innerhalb dieser Umschaltzeit ohne Unterbrechung weiter.

ASD

Automatic Storage Device GmbH

79224 Umkirch

kontakt@asd-sonnenspeicher.com

http://www.asd-sonnenspeicher.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 05-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine