photovoltaik Ausgabe: 01-2015

Vattenfall Europe

Ladebox für gewerbliche Stromer

Die Ladebox Smart des Energiekonzerns Vattenfall informiert Fahrer online über den Ladestatus und Verbrauch angeschlossener Elektroautos. Damit schafft die Ladestation eine Grundlage, um die Kosten genau zu errechnen. Das eingebaute Lastmanagement ermöglicht zudem, dass mehrere Fahrzeuge aufgetankt werden – auch bei geringer Anschlussleistung.

Die Station hat 3,7 Kilowatt Ladeleistung und eine Steckdose vom Typ 2. Es sind allerdings auch Modelle mit festem Ladekabel oder höheren Ladeleistungen bis 22 Kilowatt erhältlich. Neben den Basisfunktionen, wie der elektrischen Sicherheit und einer hohen Ladeleistung, erhalten die Nutzer einen Zugang zum Onlineportal von Vattenfall. Durch die Mobilfunkverbindung zur Ladebox können Ladezustand sowie die Ladehistorie vom PC aus eingesehen oder Ladekarten verwaltet werden.

Erlauben Arbeitgeber den Mitarbeitern die Nutzung der Ladestation für private Stromer, werden automatisch die Daten für die nötige Versteuerung des geldwerten Vorteils erzeugt. Der Zugang zu diesen Daten kann auf Berechtigte beschränkt werden. Die Daten können ebenfalls genutzt werden, um Mitarbeitern mit Elektrodienstwagen den zu Hause geladenen Strom zurückzuvergüten. Auf Wunsch bietet der Konzern eine Komplettlösung an. Neben Hardware und Onlineservice kann auch die Infrastruktur installiert werden.

Vattenfall Europe Innovation

22297 Hamburg

Telefon (0800) 23 35 335

innovation@vattenfall.de

http://www.vattenfall.de/emobility

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wie lange muss ein Kunde bei Ihnen derzeit auf die Realisierung eines Auftrags warten?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine