photovoltaik Ausgabe: 05-2015

AGC Interpane

Strom aus Glas

Das neue Sunewat XL vom Hersteller AGC Interpane ist ein Verbundglas mit eingebetteten mono- oder polykristallinen Photovoltaikzellen. So produziert die Fassade selbst Strom. Mit einer erhöhten Beständigkeit gegenüber Temperaturen von bis zu 100 Grad Celsius kann es sogar in nicht belüfteten Brüstungen eingesetzt werden, teilt AGC mit. Die Abmessungen und die Stromleistung der Module werden für jedes Projekt extra zugeschnitten.

Das Thema gebäudeintegrierte Photovoltaik bekommt immer mehr Fahrt. Das stromerzeugende Glas ist in Fassaden, Vor- und Sonnenschutzdächern, Geländern oder Lamellen zu verbauen. Das Prinzip: Die Photovoltaikzellen werden in Verbundglas eingebettet. Für eine zusätzliche Wärmedämmung oder besondere Designansprüche lässt sich das Produkt mit weiteren Glasprodukten kombinieren, beispielsweise mit Isolierverglasung, siebbedruckten oder getönten Gläsern. Die Module entsprechen den aktuellen Bestimmungen und Zertifizierungen für Gebäude gemäß EN 14449 sowie für Photovoltaik IEC 61215 und IEC 61730. Für Architekten interessant: Sunewat-Module bringen unter Umständen Punkte bei der Leed-Zertifizierung.

Interpane Glas Industrie

37697 Lauenförde

Telefon (05273) 80 90 Fax (05273) 88 263

www.interpane.com

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 12-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wie lange muss ein Kunde bei Ihnen derzeit auf die Realisierung eines Auftrags warten?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine