photovoltaik Ausgabe: 09-2016

Viessmann

Modularer Heimspeicher

Der Batteriespeicher Vitocharge aus dem Hause Viessmann ist modular aufgebaut. Mit Speicherkapazitäten von 2,5 bis hin zu 30 Kilowattstunden eignet er sich für Ein- und Mehrfamilienhäuser, aber auch für Gewerbebetriebe. Durch die Verwendung wartungsfreier Komponenten entstehen keine Kosten im laufenden Betrieb.

Die einphasige Kompakteinheit für 230 Volt mit bis zu vier Batteriemodulen zu je 2,5 Kilowattstunden ist ausgelegt für die Kombination mit den Mikro-KWK-Systemen Vitovalor 300-P und Vitotwin 300-W oder 350-F sowie mit Vitovolt-Photovoltaikanlagen kleiner als zehn Kilowatt Leistung. Die dreiphasige Kompakteinheit für den 400-Volt-Anschluss kann zu drei Einheiten verschaltet werden und bietet damit eine Speicherkapazität bis zu 30 Kilowattstunden.

Der Speicher ist auf Mikro-KWK-Systeme, Blockheizkraftwerke und Photovoltaikanlagen aus dem Komplettangebot des Herstellers abgestimmt. Die vormontierten Kompakteinheiten adaptieren sich selbsttätig durch Plug-and-play. Die Batteriemodule lassen sich als Schubladen einfach ein- und ausbauen. Bei Bedarf können sie im laufenden Betrieb gewechselt werden.

Viessmann

35108 Allendorf (Eder)

Telefon (0 64 52) 70-0

Fax (06452) 70 27 80

www.viessmann.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 06-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine