photovoltaik Ausgabe: 07-2018

Pelham/England

Inhaltsübersicht

  1. „Systeme rücken zusammen“
  2. Pelham/England
  3. EES Award

Systemtechnik für Europas größten Batteriespeicher

SMA hat die komplette Systemtechnik für das größte europäische Batteriespeicherkraftwerk Pelham in England geliefert. Der Großspeicher in der Grafschaft Hertfordshire mit einer Anschlussleistung von über 60 Megawatt ist eines von mehreren Projekten, die derzeit in England gebaut werden, um die für die Frequenzregelung notwendige Reserveleistung bereitzustellen und damit Netzschwankungen auszugleichen.

Die 26 Sunny Central Storage Batteriewechselrichter von SMA integrieren einen modernen Speicher mit Lithium-Ionen-Batterien in das Stromnetz, um verschiedene Systemdienstleistungen für den Netzbetreiber zu erbringen. Neben der Leistungselektronik hat SMA ein Power Management System sowie eine Scada-Lösung geliefert.

Damit wird das Be- und Entladen des Großspeichers entsprechend den Netzanforderungen geregelt. Das Speicherprojekt in Pelham wurde von SMA gemeinsam mit dem Subunternehmer British Solar Renewables in weniger als sechs Monaten errichtet.

Es ist das größte Batteriespeicherkraftwerk in Europa. Betreiber ist die britische Statera Energy Limited, Entwickler und Besitzer von zahlreichen weiteren großen Anlagen. Das System gleicht mit einer Kapazität von 50,06 Megawattstunden Frequenzschwankungen im Stromnetz aus. Diese sind aufgrund der unzureichenden Kapazitäten der Anbindung an das europäische Verbundsystem sowie des hohen Anteils von Strom aus Offshore-Windkraftanlagen relativ hoch.

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Aktuelles Heft

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Begegnen Sie Lieferengpässen bei Wechselrichtern oder Modulen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine