photovoltaik Ausgabe: 10-2019

Sunman

Das Leichtgewicht unter den Paneelen

Das Solarmodul von Sunman ist vor allem auf geringes Gewicht getrimmt. Das ist dem Hersteller aus Hongkong gelungen, indem er komplett auf das Frontglas für seine Module verzichtet. Die Solarzellen sind stattdessen zwischen zwei Folien aus Kompositmaterial eingeschweißt. Das sorgt dafür, dass die Module je nach Ausführung und Anzahl der Zellen nur zwischen 2,4 und 8,2 Kilogramm wiegen.

Sunman bietet die Module mit drei verschiedenen Rahmen und jeweils 72, 48 oder 24 Solarzellen an. Es gibt auch ein flexibles Modul, das ganz ohne Rahmen auskommt. Der Kunde kann zudem zwischen polykristallinen und monokristallinen Zellen wählen.

Trotz des fehlenden Frontglases gibt Sunman eine Produktgarantie über zehn Jahre und eine lineare Leistungsgarantie über 25 Jahre. Nach dieser Zeit muss das Modul noch mindestens 80,2 Prozent seiner ursprünglichen Leistung erreichen.

Sunman

79183 Waldkirch

Telefon (0151) 21 28 97 21

m.shoft@sumnan-energy.com

www.sunman-energy.com

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Sind fünf Gigawatt Photovoltaikzubau pro Jahr bis 2030 zu schaffen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine