photovoltaik Ausgabe: 06-2013

Altec

Montage ohne Dachdurchdringung

Das neue Flachdach-Montagesystem zur Südaufständerung von Altec zeichnet sich durch eine vernetzte Struktur aus. Dies ermöglicht eine Bestückung der Flachdächer bis maximal 50 Zentimeter zum Dachrand entfernt und sichert damit eine hohe Ausnutzung der zur Verfügung stehenden Fläche. Die windkanalgetestete Konstruktion ist so aufgebaut, dass ein hoher Anpressdruck entsteht. Eine Montage auf dem Dach ist deshalb ohne Durchdringung der Dachhaut möglich. Das System lässt sich laut Altec unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten bis zur Windlastzone 4 und bis zur Schneelastzone 3 einsetzen. Es eignet sich auch für Leichtbaudächer, da die Belastung pro Quadratmeter nur 15 Kilogramm beträgt. Das System steht als einreihige Süd-Variante zur Verfügung und ist für Module der verschiedensten Hersteller passfähig.

Altec Solartechnik AG  07924 Crispendorf Telefon (03663) 4210-200  Fax (03663) 4210-211 http://www.altec-solartechnik.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 04-2019

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wann werden Sie Ihre Bestandsanlage ins neue Marktstammdatenregister eintragen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine