photovoltaik Ausgabe: 10-2019

Dachziegelwerke Nelskamp

Ein Solarmodul für fünf Ziegel

Der Planum PV ist ein solarer Dachziegel, der einfach in die Lattung eingehängt und mit drei Schrauben befestigt wird. Mehraufwand im Vergleich zu einem konventionellen Dachziegel entsteht nur durch die zusätzliche Verkabelung der einzelnen Elemente. Er fügt sich ästhetisch in die gesamte Dacheindeckung ein.

Der Planum PV ist ein ganzes Modul mit einer Deckbreite von 1,5 Metern. Die Decklänge liegt zwischen 325 und 340 Millimetern. Er ersetzt damit fünf herkömmliche Dachsteine. Das macht den Installateuren das Leben einfacher. Denn der Aufwand für die Verkabelung der einzelnen Module ist geringer als bei einem Element, das so groß wie ein einzelner Dachziegel wäre. Zudem ist das Element mit einem Gewicht von 8,5 Kilogramm gut auf dem Dach handhabbar.

Jedes Modul leistet 88 Watt und ist für Dächer mit einer Neigung von 20 bis 25 Grad mit einem wasserdichten Unterdach geeignet. Bei Dächern mit einer Neigung von mehr als 25 Grad sind Zusatzmaßnahmen notwendig, wie sie der Zentralverband des Dachdeckerhandwerks (ZVDH) vorgibt.

Die Dachziegelwerke Nelskamp geben für den Planum PV eine Garantie von zehn Jahren. Zudem garantiert der Hersteller, dass das Produkt nach zehn Jahren noch mindestens 90 Prozent und nach 25 Jahren noch mindestens 80 Prozent der ursprünglichen Leistung bringt.

Dachziegelwerke Nelskamp GmbH

46514 Schermbeck

Telefon (028 53) 91 30 0

vertrieb@nelskamp.de

www.nelskamp.de

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Sind fünf Gigawatt Photovoltaikzubau pro Jahr bis 2030 zu schaffen?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine