Blog

Heiko Schwarzburger

In unregelmäßigen Abständen bloggt Chefredakteur Heiko Schwarzburger zu aktuellen Entwicklungen der Branche. Lesen Sie seine Beiträge.

 

Helle Aufregung am Modulmarkt

20.07.2017 -

Das hatten wir lange nicht: In Europa werden die Solarmodule knapp! Schon fangen chinesische Hersteller an, ihre zugesagten Lieferungen zu stornieren. Da geht es um etliche Megawatt, die nun im deutschen Markt fehlen. Die Ware wandert in die USA. Oder sie wird in China selbst benötigt. Für steigende Preise ist jedoch wenig Spielraum.

mehr

Der Elektromotor kommt!

04.07.2017 -

Dieser Tage strahlte die ARD eine Dokumentation aus: „Riesenstreit um den Elektromotor“. Darin befasste sich Report aus München mit den wirtschaftlichen Umbrüchen, die der Ausstieg aus der Technik der Verbrennungsmotoren mit sich bringt. Nach der Energiewirtschaft steht nun auch die Automobilbranche vor einer technologischen Zäsur.

mehr

En marche: EDF unter Sonnenstrom

19.06.2017 -

Erneut haben die Franzosen gewählt, erneut hat Emmanuel Macron den Auftrag der Wähler bekommen. Er soll – und muss – Frankreich modernisieren. Im Parlament stützt sich der junge Monsieur Le President nun auf eine satte Mehrheit, kann durchregieren. Doch nur mit erneuerbaren Energien kann er das erhoffte Jobwunder herbeizaubern.

mehr

Intersolar & EES in München: Die richtige Antwort!

06.06.2017 - Donald Trump hat wahrgemacht, was er bereits vor seiner Wahl verkündete: Die USA sind aus dem Klimaschutzabkommen von Paris ausgetreten. Niemand sollte also überrascht sein. Überraschend und vor allem ermutigend war die Fülle der Innovationen, die die Aussteller in der vergangenen Woche in München präsentierten. Neue Solarmodule, neue Speicher, Ladetechnik für E-Autos und digitale Produkte... mehr

Auf nach München!

29.05.2017 - Der G7-Gipfel hat es wieder gezeigt: Auf die Politik zu warten, ist sinnlos. Der Auftritt von US-Präsident Donald Trump rief Erinnerungen an Philipp Rösler (FDP) wach. Das Strickmuster des Irrtums ist gleich, das Ergebnis ebenso: Niemand kann die Energiewende aufhalten. Wer zweifelt, dem empfehlen wir einen Besuch auf der Intersolar und der EES Europe in München. Dort wird Geschichte gemacht.... mehr

Kein Wohlstand ohne Sonnenstrom

22.05.2017 - Die Schweizer sind ein merkwürdiges Völkchen: Mitten in Europa sitzen sie auf dem Berg, halten sich aus allen Kriegen heraus; eine Insel inmitten der Europäischen Union, die vom Euro partout nix wissen will. Und nun machen die Schweizer Nägel mit Köpfen: Sie schreiben ihrer Regierung vor, wie die Energiewende aussehen soll. Weil es zu langsam ging. Weil die Politikanten in Bern auf die Bremse... mehr

Ein harter Schlag: Solarworld ist pleite

11.05.2017 - Überraschend kam die Nachricht nicht. Spätestens seit dem Richterspruch in den USA im Streit mit Hemlock wurde deutlich, dass Europas größter Solarkonzern in sehr schwieriger See unterwegs ist. Immerhin: Als vor einigen Wochen die Ankündigung kam, dass künftig nur noch monokristalline Module aus Freiberg und Arnstadt kommen sollten, schien die Trendwende möglich.... mehr

Mieterstrom verkommt zur Propaganda

03.05.2017 -

Das Bundeskabinett hat den Entwurf des geplanten Mieterstromgesetzes beschlossen. Bis Ende Juni soll das parlamentarische Verfahren der Ausschüsse, im Bundestag und im Bundesrat abgeschlossen sein. Die Sommerpause drückt, ebenso die Wahl zum nächsten Bundestag im September. Plötzlich ist Eile geboten, plötzlich muss alles ganz fix gehen.

mehr

Mehr Strom auf die Straße!

26.04.2017 -

Konsequent zu Ende denken: Die geplanten Stromtrassen von der See nach Thüringen und Bayern brauchen keine aufwändigen Freileitungen oder Erdkabel. Was wir wirklich brauchen, sind Autobahnen für Strom. Die wir ja schon (fast) haben.

mehr

Die Rückkehr der Schläfer

19.04.2017 - Ein neues Wort macht in unserer Branche die Runde, wie das Echo längst vergangener Zeiten: Lieferengpass. PV Austria befürchtet, dass die Lieferzeiten für Solarkomponenten und Speicherbatterien steigen. Das haben wir kürzlich gemeldet. Auch bei uns in Deutschland gehen solche Ängste um. Der Markt brummt, und er hört nicht auf, zu brummen. Die Auftragsbücher vieler Installateure sind so voll,... mehr

Stromtrassen endlich begraben!

30.03.2017 -

Letzte Woche ging diese Meldung durch die Medien: Staatssekretär Rainer Baake traf sich mit Ministern der Bundesländer sowie Abgeordneten aus dem Bundestag, um die geplanten Stromtrassen „Südlink“ und „Südostlink“ auf den Weg zu bringen.

mehr

Keinen Kotau vor der Politik!

15.03.2017 -

Das Jahr begann mit vollen Auftragsbüchern, überhaupt scheint sich der Wind zu drehen. Immobilienwirtschaft und Stadtwerke entdecken den solaren Mieterstrom als wichtiges Thema. Prompt signalisiert die Politik, dass sie – möglicherweise – umzudenken vermag. Doch die EEG-Umlage bleibt unangetastet.

mehr

S wie Sicherheit, S-Klasse oder S-Energy

07.03.2017 - Vor ein paar Tagen ging diese Meldung um: Der Automobilkonzern Daimler muss weltweit einige Hunderttausend Fahrzeuge in die Werkstätten rufen. Der Grund: Der Starkstrombegrenzer im Anlasser könnte überhitzen. Es besteht Brandgefahr. Betroffen sind die Modelle der Mercedes-Klassen A, B, C und E, sowie CLA, GLA und GLC aus den Jahren 2014 bis heute. In den USA sind mehr als 300.000 Autos... mehr

Mieterstrom: Gut geschnurrt, Frau Zypries!

21.02.2017 - Starker Auftritt der frisch ins Amt katapultierten Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD): Auf dem Jahresempfang des Bundesverbandes für erneuerbare Energien (BEE) stellte sie in Aussicht, dass die Mieterstromverordnung noch vor der Sommerpause auf dem Tisch liegen soll. „Der Mieterstrom kommt“, verkündete sie, als ob das eine Neuigkeit wäre. Es gäbe einen Beschluss der Koalition,... mehr

Dunkelflaute – im Stromnetz und in den Hirnen

15.02.2017 - In der vergangenen Woche geisterte die Dunkelflaute durch die Medien, kaum eine Zeitung oder ein elektronischer Kanal blieb davon verschont. Brav wiederholten die Journalistenkollegen, was ihnen die großen Stromanbieter in den Laptop oder ins Mikro diktierten. Dunkelflaute nennen die PR-Strategen von RWE und Co. eine winterliche Wetterlage, bei der zu wenig Sonne scheint und zu wenig Wind... mehr

Das öffentliche Netz: Soli für die Energiekonzerne

07.02.2017 - Dem Volk aufs Maul schauen, das ist eine Aufgabe der Journaille, manchmal etwas verkürzt als Lügenpresse tituliert. Eigentlich ja als Lieschnbresse, denn der Sachse kennt weder Umlaute noch harte Konsonanten. Das ist kein Vorurteil, sondern intime Kenntnis des Autors über seinen Mutterdialekt. Also Lieschnbresse, dem Folg aufs Maul geglodsd. Lieschnbresse meint im besten Fall aber auch: Lügen... mehr

Die Stunde der Installateure

01.02.2017 -

Interessante Zubauzahlen hat die Bundesnetzagentur gemeldet: Im Dezember 2016 gingen rund 440 Megawatt Photovoltaikleistung neu ans deutsche Stromnetz. Rechnet man die Jahresendrallye und andere Sondereffekte heraus, waren es 130 bis 140 Megawatt Zubau in diesem Monat. Immerhin zwischen 30 und 40 Prozent mehr als noch im November.

mehr

Gegen die Angst - Vote solar!

24.01.2017 -

Amerika hat gewählt, Deutschland wird wählen. Dass Donald Trump ins Weiße Haus einziehen durfte, zeigt die tiefe Spaltung der Gesellschaft in Übersee. Die weiße Arbeiterschaft, die kleinen Angestellten und Verwaltungsleute haben ihn ins Oval Office getragen.

mehr

Nie war die Gelegenheit günstiger!

17.01.2017 -

Das Jahr 2017 hat begonnen, die ersten Wochen sind rum. Mittlerweile sind die letzten Jahresendurlauber wieder an ihren Arbeitsplatz zurückgekehrt. Nach der Weihnachtspause nimmt die Solarbranche erneut ihre Arbeit auf, um die Energiewende voranzutreiben. Was kommt da auf uns zu?

mehr

Streit um Beihilfen für Hinkley Point C

14.12.2016 -

Rechtsbeugung durch EuGH stellt gesamte EU in Frage!

mehr

VW setzt auf Elektroautos und Tesla unter Druck

22.11.2016 -

Der deutsche Autokonzern Volkswagen will bis 2025 Marktführer bei Elektroautos werden. Ab jenem Jahr sollen weltweit pro Jahr eine Million vollelektrische Fahrzeuge an die Kunden ausgeliefert werden. Damit geht die erste Phase dieses jungen Marktes zu Ende. Und Pionier Tesla gerät noch stärker unter Druck.

mehr

Varta prescht vor – Speichermarkt geht in die nächste Runde

09.11.2016 - Der Markt für Heimspeicher ist noch jung, aber er reift sehr schnell. Varta hat angekündigt, an der Frankfurter Börse Geld einzusammeln, um weiter zu wachsen. Als Megatrends nannte das Unternehmen die Mikrobatterien für Hörgeräte und Kopfhörer, die Heimspeicher und die sogenannten Power Packs, also Energiezellen für menschenähnliche Roboter, für autonome Kommunikationstechnik, für... mehr

Der Zauberlehrling der Energiewende oder: Die Rückkehr von Meister Hermann

11.10.2016 -

Am 14. Oktober 2010 starb Hermann Scheer, der maßgeblich das EEG und die Energiewende mitgestaltet hat. Mittlerweile ist von seinem Geist in der SPD nichts mehr zu spüren. Wir fragen: Haben die Genossen etwa ihren Zauberlehrling nicht gelernt?

mehr

„Flasche leer“ beim Bund? Auswechseln!

05.10.2016 - Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat Anfang dieser Woche verkündet, dass bis auf weiteres keine Förderzusagen mehr für Stromspeicher ausgereicht werden. Der Grund: Der für dieses Jahr eingeplante Topf ist leer. Es fehlen läppische sieben Millionen Euro! Die Nachfrage nach den Zuschüssen hat die Banker überrascht, die Flut der Anträge wird kaum bis zum Jahresende abgearbeitet sein.... mehr

Die SPD in Berlin: das Ende einer Liebe

20.09.2016 - Berlin hat gewählt, die Groko in der Bundeshauptstadt ist Geschichte. Nun stehen alle Zeichen auf Rot-Rot-Grün, auch wenn wir den Koalitionsverhandlungen nicht vorgreifen wollen. Zähneknirschend muss der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) akzeptieren, dass die Zeit der einfachen Bündnisse und der klaren Mehrheiten vorbei ist. Die Welt wird immer komplexer, immer schwerer zu... mehr

 

Frage der Woche

Hilft das Mieterstromgesetz, den PV-Zubau in Städten voranzutreiben?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine

Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote

zum Stellenmarkt