Planung & Wartung

Suche in
Planung & Wartung:

Mit der neuen Solaranlage wird die Deponie für den Landkreis vom Kostenfaktor zum Gewinnbringer.

Auf schwierigem Terrain

08.12.2016 -

Freiflächenanlagen — Ein neuer Solarpark auf der ehemaligen Mülldeponie in Bruchköbel versorgt 900 Haushalte mit Energie. Solche Projekte sind aufwendig und anspruchsvoll. Die Anlage im wurde in nur fünf Monaten umgesetzt. Ein Praxisreport

mehr
Manche Einstellungen können am aufgenommenen Bild nicht verändert werden, andere hingegen lassen sich im Nachhinein anpassen.

Geheimnis eines Wärmebildes

08.12.2016 -

Thermografie — Die Grundregeln aus der Fotografie sind auch für die Aufnahme von Thermogrammen anwendbar. Gründliches und sorgfältiges Arbeiten ist die Basis für aussagekräftige und belastbare Ergebnisse.  Ein Praxisreport

mehr

Ungenügender Montageabstand: Die Frischluftansaugung erfolgt aus dem Abluftstrom des benachbarten Wechselrichters.

Mit Argusaugen geprüft

08.11.2016 -

Qualitätssicherung — Die Endabnahme von Solarstromanlagen wird von den meisten Banken gefordert, um die Investition abzusichern. Auch die Betreiber haben so die Gewissheit, eine funktionierende Anlage zu bekommen. Ein Praxisreport

mehr

Wenn eine Solaranlage blendet, kann das mehr als ärgerlich werden. Besser ist es, sich mit einem Gutachten vorher abzusichern, statt später teure Maßnahmen ergreifen zu müssen.

Rechnen mit vielen Variablen

10.10.2016 -

Planung — Die Blendung durch Solarmodule ist nicht zu unterschätzen. Im Zweifelsfall sollte der Planer vor Baubeginn ein Gutachten einholen. Sonst drohen später Ärger und Kosten. Ein Praxisreport

mehr

Prüfergebnisse, Vorschläge und Maßnahmen sollten stets so abgelegt werden, dass die Aufzeichnungen aussagekräftig und leicht nachvollziehbar sind. Das erleichtert die professionelle Wartung des Solargenerators ungemein.

Protokoll hilft beim Service

08.09.2016 -

Dokumentation — Alle Arbeiten zur Anlagenpflege sind schriftlich festzuhalten. Vor allem aber sind sie sorgfältig auszuführen und korrekt zu bewerten. Damit ist der Installateur nicht nur in der Pflicht, sondern auch in der Haftung. Teil 4 unserer Serie

mehr

Auf dem Ticket steht alles, was der Handwerker wissen muss. Er braucht nicht selbst auf Fehlersuche zu gehen.

Mit dem richtigen Ticket

25.07.2016 -

O&M-Geschäft — Nur ein komplexes Managementsystem sichert den gefahrlosen Betrieb des Solargenerators sowie seine Erträge. Datenerfassung allein reicht nicht aus. Entscheidend ist, welche Verantwortung der Betriebsführer übernimmt. Ein Praxisreport

mehr

Was genau ist eine Reinigung? Die einmalige Bearbeitung der Moduloberfläche mit einem Bürstensystem? Oder gehört auch die manuelle Nachreinigung dazu? Das sollte vorher genau geklärt werden.

Leistungen genau festlegen

25.07.2016 -

Verträge zur Wartung — Von großem Interesse ist, was der Kunde für sein Geld erwarten darf. Es ist deshalb sinnvoll, den Leistungsumfang und den geschuldeten Erfolg in allen Einzelheiten so genau wie möglich zu beschreiben. Teil 3 unserer Serie

mehr

Solar-Log hat Kunden in aller Welt. Nicht nur die Datenlogger, sondern auch periphere Geräte und Softwarelösungen überzeugen die Kunden. Frank Schlichting (rechts) leitet das Unternehmen, Gerd Edelmann (links) das Produktmanagement.

Sieht mehr, weiß mehr

10.06.2016 -

Monitoring — Eine lückenlose Leistungsüberwachung braucht verlässliche Datenlogger und ein funktionales Webportal. Solare Datensysteme bietet beides und noch viel mehr. Besonders die Möglichkeiten zur Optimierung des Eigenverbrauchs können sich sehen lassen. Petra Franke

mehr

Niedlicher Kabelkiller

10.06.2016 -

Marder — In ihrer Fresswut sind die kleinen Racker kaum zu unterschätzen. In wildreichen Regionen können die Solarteure ein Trauerlied singen. Aber den Schäden lässt sich vorbeugen, oder man kann sie reparieren. Ein Praxisreport

mehr

Für die Installateure können Aufträge in der Anlagenwartung und zur Instandsetzung interessante Deckungsbeiträge liefern.

Klauseln gut durchdenken

10.06.2016 -

Wartungsverträge — Sie definieren die Leistungen, Rechte, Pflichten und die Haftung zwischen Anlagenbetreiber und Installateur. Dennoch werden sie oft sehr stiefmütterlich behandelt, bleiben vage und geben Anlass für Streit – bis vor die Gerichte. Teil 2 unserer Serie

mehr

Europa auf einen Blick

10.06.2016 - Strahlungsdaten — Ein neuer Service von Meteotest und pv Europe bietet die historischen Datensätze für ganz Europa an – schnell und kostenfrei. Denn nun geht es darum, die solare Energiewende in jeden Winkel des Kontinents zu tragen. Heiko Schwarzburger... mehr

Zukünftig sind aktuelle Leistungsprognosen auch für Einzelanlagen denkbar. Damit kann dann das Energiemanagement im Haus oder Betrieb optimiert werden.

Auch für kleine Systeme

04.05.2016 -

Ertragsprognose — Mit einem Rechenmodell, das ohne historische Leistungsdaten arbeitet, kann die Leistung der nächsten Stunden und des Folgetages auch für Einzelanlagen berechnet werden. Damit können Energiemanager oder Wechselrichter den Energiefluss optimieren. Petra Franke

mehr

Ein wichtiges Standbein für die Installateure ist die Wartung von Anlagen. Dieses Geschäft muss ebenso professionell gehandhabt werden wie die Montage.

Klarheit der Schritte

04.05.2016 -

Inspektion & Wartung  — Solargeneratoren bedürfen der regelmäßigen Durchsichtund Prüfung. Erst dann kann die Instandhaltung systematisch erfolgen, um Fehlerund Mindererträge auszuschließen. Teil 1 unserer Serie

mehr

Dieses Foto zeigt eindrücklich, welche Herausforderung für eine Energieprognose gerade die frühen Morgenstunden darstellen. Lokale Nebelfelder und lange Schatten erschweren die Vorhersage für die nächsten Stunden.

Sag mir, wo die Wolken sind

08.04.2016 -

Ertragsprognosen — Immer genauere Leistungsvorhersagen sind notwendig, um wachsende Mengen volatiler Energien ins Netz zu integrieren. Zunehmend werden Echtzeitdaten mit den Wettermodellen mathematisch verknüpft. Das Internet der Dinge lässt grüßen. Petra Franke

mehr
Bei vielen Solarmodulen sind die Zellen noch in Ordnung, aber die Dosen müssen getauscht werden.

„Gleichwertigen Ersatz bieten“

08.04.2016 - Reparatur — Defekte Module gehören nicht zwangsläufig ins Recycling. Nicht selten fordern die Versicherer, die Schäden zu analysieren und zu reparieren. Wenn es gar nicht anders geht, kann man ältere Module auch nachbauen lassen. Wann es sich lohnt, erläutert Martin Fließ von Hörmann Novo Solar in Laubusch. Ein Interview... mehr

So sieht das solare Potenzial von Luzern im neuen Solarkataster aus. Die dicht besiedelten Gebiete der Schweiz mit etwa 4,5 Millionen Dachflächen können ab sofort differenziert betrachtet werden.

Das ganze Land von oben

29.02.2016 -

Planungshilfe — In der Schweiz geht ein Mammutprojekt an den Start: der erste Teileines landesweiten Solarkatasters, das für alle Dachflächen die Einstrahlungsdatenund mögliche Solarerträge ausweist. Petra Franke

mehr

Beispiel einer globalen Einstrahlungskarte.

Big Data für die Energiewende

08.02.2016 -

Strahlungsdaten — Es dauerte Jahrzehnte, bis die Photovoltaik in Gang kam. Viele Vordenkerwaren nötig, viele Wege wurden erprobt. Meteotest in Bern ist bis heute einer der wichtigstenLieferanten von Daten zur Einstrahlung, zu Wetter und Klima. Heiko Schwarzburger

mehr
Auch die Generatoranschlusskästen, die Verkabelung und die Leistungselektronik müssen regelmäßig überprüft werden.

Unsichtbare Heinzelmännchen

26.11.2015 -

After Sales — Nicht nur die Qualität der Module entscheidet, sondern vor allem der Service nach der Installation. Die Hersteller setzen auf etablierte Dienstleister, die viel Erfahrungmit Schäden und Mängeln haben. Heiko Schwarzburger

mehr
Bei der Inspektion von größeren Anlagen sind Messungen an Komponenten häufig nur in Stichproben wirtschaftlich.

Was darf Wartung kosten?

04.11.2015 -

Betriebskosten — Betreiber und Serviceunternehmen haben häufig verschiedene Vorstellungen über Umfang und Preis der Instandhaltung. Wollen beide Seiten zueinanderfinden, helfen genaue Aufgabendefinitionen und Verständnis für technische Zusammenhänge. Petra Franke

mehr

Die Zellen werden von Hand aufgelegt, ebenso die Folien und die Zellverbinder. Der Nachbau von Modulen erfordert viel Erfahrung und Sorgfalt.

Genau wie im Datenblatt

06.10.2015 -

Garantien — Viele Modulhersteller sind vom Markt verschwunden. Müssen defekte Modulegetauscht werden, finden die Versicherer kaum Ersatz. Bei kleinen Stückzahlen kann es sich lohnen,beschädigte Paneele zu reparieren – oder nachzubauen. Ein Praxisreport

mehr

 

Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 12-2016

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Wären Ihnen für die Schrägdachmontage kleinere und leichtere Module lieber?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine

Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote

zum Stellenmarkt