photovoltaik Ausgabe: 01-2018

Prysmian

Erdverlegbare Solarstromkabel

Kabelhersteller Prysmian verfügt mit den erdverlegbaren Tecsun-PV-Leitungen über eine Zeichnungsgenehmigung des VDE nach DIN EN 50618, deren Spezifikationen seit Ende Oktober 2017 verpflichtend sind. Alle Photovoltaikleitungen von Prysmian sind dank der Materialien von Isolation und Ummantelung erdverlegbar und flexibel. Auch bei der Tecsun-Leitung (S3Z2Z2-K) für Zentralwechselrichter großer Solaranlagen setzt das Unternehmen auf EVA als zuverlässiges Isolationsmaterial.

Mit dem Tecsun-Portfolio setzt das Unternehmen auf einen Vernetzungsprozess über Vulkanisation, also mittels Dampf. Auf die sonst übliche Strahlenvernetzung, bei der als Nebenprodukt schädliches Ozon entsteht, wird verzichtet. Als europäischer Hersteller produziert Prysmian die Tecsun-Leitungen am Standort Neustadt bei Coburg.

Prysmian Group

10559 Berlin

Telefon (030) 36 75 40

kontakt@prysmiangroup.com

www.prysmiangroup.com

Literatur

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Aktuelles Heft

Die aktuelle Ausgabe

PV 06-2018

Zum Inhalt >

Abonnenten können die komplette Ausgabe in unserem Heftarchiv online lesen.

Jetzt abonnieren

Einzelheftbestellung

Aktuelle Einstrahlung

Klicken Sie hier, um Strahlungskarten als PDF downzuloaden oder in einer interaktiven Karte für einen konkreten Standort abzurufen.

Einstrahlung Ausschnitt

Frage der Woche

Sind Ihre Kunden beunruhigt, weil der Einspeisevorrang für erneuerbare Energien diskutiert wird?

Abstimmen
Termine

Aktuelle Seminartermine

Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote

zum Stellenmarkt